Mit Elan und der nötigen Portion Glück

+
Die Damen der SG2H spielen am Wochenende.

Rückrundenauftakt am Samstag für die SG2H Frauen auswärts gegen die TG Biberach

Hofen/Biberach. Nach einer pandemiebedingten verlängerten Winterpause startet die erste Frauenmannschaft der SG Hofen/Hüttlingen am Samstag, den 15.01. um 17.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der TG Biberach in das neue Jahr. Die heiß erwartete Begegnung findet in der PG-Sporthalle in Biberach statt.

Obwohl sich die Truppe vom Trainerduo Oppold/Ilg in der Hinrunde zu Hause klar mit 13:22 geschlagen geben mussten, trennen die beiden Vereine aktuell nur vier Tabellenplätze. Die SG Hofen/Hüttlingen rangiert derzeit auf dem 8. Tabellenplatz, während die TG Biberach auf Platz 4 überwinterte.

Umso mehr brennen die Frauen der SG2H auf Wiedergutmachung für die Hinspielniederlage und wollen gleich im neuen Jahr mit einem Sieg in die Rückrunde starten.

Ganz nach dem Motto des Trainergespanns der SG2H „Jeder Gegner ist schlagbar“, bereiten sich die grün-roten Damen mit großem Elan auf die Partie vor und wollen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der nötigen Portion Glück in Biberach bestehen.

SG Hofen/Hüttlingen:

Vierkorn, Fürst, Bieg, Schlossbach, Hirzel, Halilovic, Törner, L. Funk, Sauter, Algaba, Pabst, Cardullo, N. Funk, Bauer

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare