Nur einen Punkt gegen den Vorletzten

+
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen spielen zuhause gegen den FV Lörrach-Brombach 2:2. Die Tore erzielen Daniel Nietzer und Yannik Schmidt.

Dorfmerkingen-Neresheim

Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben zuhause gegen den Vorletzten FV Lörrach-Brombach 2:2 gespielt.

Von Beginn an dominierte die Elf von Trainer Helmut Dietterle, doch mit einem Tor konnten sich die Hausherren nicht belohnen. Mitte der ersten Halbzeit durften dann die Gäste jubeln. Eschmann tauchte allein vor Torhüter Christopher Junker auf und traf zum 1:0 (24. Minute). Dorfmerkingen zeigte sich von diesem Rückstand unbeeindruckt und konnte zehn Minuten vor de Pause ausgleichen. Torjäger Daniel Nietzer traf zum 1:1. Es sollte noch besser kommen: In der Nachspielzeit war Yannik Schmidt erfolgreich, nach einer Ecke von Maximilan Eiselt. Beim Stande von 2:1 wurden die Seitengetauscht.

Nach der Pause waren die Gäste am Drücker. Vergebens versuchte man auf Dorfmerkinger Seite wieder Zugriff zum Spiel zu bekommen. In der 65. Minute wäre fast der Ausgleich gefallen, doch Eschmann traf völlig freistehend nur die Latte. Fünf Minuten später machte es Eschmann dann besser. Mit einem strammen Schuss netzte er zum zweiten Mal in diesem Spiel ein. Dorfmerkingen versuchte noch das 3:2 zu erzielen, dies gelang allerdings nicht. So blieb es letztlich beim 2:2. Am kommenden Samstag sind die Sportfreunde Dorfmerkingen zu Gast beim SV Linx. Die Partie beginnt um 15.30 Uhr.

Dorfmerkingen - Lörrach 2:2 (2:1)

SfD: Junker – Scherer, Schmidt, Werner (78. Zimmer), Janik, Eiselt, Pesic S. (67. Scarelli), Pesic D. (86. Schiele), Nietzer, Gallego, Mutlu (63. Gunst)

FV: Lüchinger – Sevinc, Pinke, Riede, Ozan, Binkert, Kassem (59. Kierzek), Eschmann, Esser, Kapizija (51. Kittel), Muharemovic

Tore: 0:1 Eschmann (24.) 1:1 Nietzer 35.) 2:1 Schmidt (45.+1) 2:2 Eschmann (70.)

Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden.“

Helmut Dietterle, Trainer Sportfreunde Dorfmerkingen
  • Stimmen zum Spiel: „Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt“
  • Helmut Dietterle, Trainer SFD:„Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Doch leider haben wir es versäumt das ein oder andere Tor zu machen. Nach der Pause haben wir dann in allen Mannschaftsteilen den Faden verloren, so dass wir mit dem Punkt zufrieden sein müssen. Wir haben den Ball nicht mehr gehalten und hatten gegen einen immer stärker werdenden Gegner am Ende Glück. Die vergangenen Spiele haben uns viel Kraft gekostet. Schade, dass uns ausgerechnet uns vor allem in der zweiten Halbzeit die Frische gefehlt hat.“
  • Yannik Schmidt, Verteidiger: „Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt. Leider führte mein Fehler zum 0:1. Aber wir kamen zurück und sind verdient in Führung gegangen. In der zweiten Hälfte kam von uns zu wenig.“
  • Christopher Junker, Torhüter: „Die erste Halbzeit war in Ordnung. Aber wir haben es verpasst unsere Chancen zu nutzen. Aufgrund der zweiten Hälfte war es ein glücklicher Punkt.“
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.
Fußball Oberliga Spiel zwischen den Sportfreunden Dorfmerkingen und Lörrach.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare