Sportmosaik Alexander Haag und Werner Röhrich über Gmünder Trainer und sonnige Aussichten

Ohne Winterjacke ans Mittelmeer

  • Weitere
    schließen
+
Haag

„Nach fast sieben Monaten Zwangspause dürfen wir unser Vereinsheim endlich wieder öffnen.“ Dies verkündet der TV Straßdorf in einer Pressemitteilung. Die Straßdorfer sind nicht die einzigen, die endlich wieder loslegen dürfen. Natürlich unter den gegebenen Hygienevorschriften. Das bedeutet eine Testpflicht. Der Nachweis über einen Corona-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Auch den bieten die Straßdorfer an. „Ein kontrollierter Schnelltest ist auch bei uns unter Beaufsichtigung möglich“, schreibt das Straßdorfer Orgateam, sowie jeden Freitag im neuen Bürgertestzentrum auf dem Sportplatz-Parkplatz von 14 bis 18 Uhr. Natürlich gilt auch eine Bescheinigung über eine Genesung oder ein Impfnachweis. Die Kontaktdaten können manuell oder über die Luca-App hinterlegt werden. Die nächste Öffnung ist an diesem Freitag von 17 bis 21 Uhr. Jetzt hofft das Vereinsheimteam „auf einen guten Start und einen schönen Sommer nach dieser langen Durststrecke.“

Werner Röhrich

Mancherorten zieht es auch die Fußballer wieder auf den grünen Rasen. In Waldstetten zum Beispiel hat TSGV-Cheftrainer Mirko Doll seine Jungs am Mittwoch zu einem ersten Training eingeladen. Dabei ging es nicht um ernsthaftes Trainieren. „Viel wichtiger war ....“, sagt Markus Diezi, der .... der Löwen. „Allen hat es großen Spaß gemacht. „...

Auch neben dem Rasen ist Fußball-Verbandsligist TSV Essingen noch einmal tätig geworden. Mit Sinan Bas schließt sich dem Verein ein neuer Athletiktrainer an. Bas ist bekannt in Essingen, arbeitet beim TSV-Partner Vita Sport Aalen und hat die Kicker schon einige Male trainieren können. „Seine Affinität zum Fußball passt dazu natürlich ins Bild. Früher hat er selbst gespielt und bei den Heimspielen unserer Mannschaft ist er fast immer im Schönbrunnenstadion“, freut sich Essingens Sportdirektor Patrick Schiehlen über die Ergänzung des Stabs rund um die Mannschaft. „Sinan wird im Trainerteam mit seinen Aufgaben eingebunden, wodurch wir in diesem Bereich noch mehr Qualität erlangen und zusätzliche Möglichkeiten haben werden“, so Schiehlen.

Fußballcamps sind in den vergangenen Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Doch der SV Neresheim bietet etwas Besonderes an. „Bälle fangen wie die Profis mit Samy Aubele“ lautet das Motto für die Torwarttalente aus der Region. Unter der Leitung von Ex-Profi Samy Aubele (ehemaliger Keeper bei Hansa Rostock) findet auf der Anlage des SV Neresheim am 14. und 15. August 2021 bereits zum zweiten Mal ein Torwartcamp der Benett Academy statt. 8- bis 17-jährige Keeper können dabei in zwei Tagen an vier Einheiten intensives Torwarttraining erleben. Das Camp findet selbstverständlich unter Anwendung der zum Zeitpunkt des Camps geltenden Corona-Verhaltensregeln statt. Für die Verpflegung der jungen Keeper ist während der beiden Tagen gesorgt. Weitere Infos gibt's unter www.benett-academy.com.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL