Online-Training mit Tim Wieling

  • Weitere
    schließen
+
Animiert durch TVB-Rechtsaußen Tim Wieling machte das Online-Training der Handballer der Aalener Sportallianz gleich nochmals so viel Spaß. Von oben: Mia Schwager (Damenmannschaft), Hannes Schwager (A-Jugend) und Lukas Ammon(A-Jugend).

Partnerschaft Handball Aalener Sportallianz mit dem Bundesligisten TVB Stuttgart in Coronazeiten.

Aalen. „Hand in Hand“, dies ist seit 2019 das Motto der bestehenden Partnerschaft zwischen dem Handball-Bundesligaverein TVB Stuttgart und den Handballern der Aalener Sportallianz.

Bisher konnten in der vergangenen Saison keine gemeinsamen Aktionen in Präsenz stattfinden. Auch die lang geplante Trainingseinheit mit einem aktuellen Spieler der Bundesligamannschaft musste immer wieder verschoben werden.

Nun fand die Trainingseinheit per Live-Stream statt. Tim Wieling, der Rechtsaußen vom TVB, leitete eine professionelle und kurzweilige Trainingseinheit. Vor allem mal wieder mit einem Handball zu trainieren, motivierte die Teilnehmer absolut. In dem anschließenden Gespräch erlaubte Tim Wieling interessante Einblicke in das Leben eines Handballprofis.

Nicht nur die gelernten Tricks werden den Handballern in Erinnerung bleiben. Sie freuen sich auf eine Wiederholung in Präsenz.

Am Wochenende haben die Stuttgarter die Bundesligamannschaft der Rhein-Neckar-Löwen mit 32:28 besiegt. Es war der erste Sieg des TVB gegen die Mannheimer in ihren bisherigen Aufeinandertreffen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL