Online zum Fußballschiedsrichter

+
Symbolbild zur Saisonfortsetzung und zum Anpfiff in der Regionalliga Suedwest: Eine Schiedsrichterpfeife vor dem Logo der Regionalliga Suedwest Ein Fortsetzung Spielbetrieb und Saisonabbruch im Fussball

Fußball Erstmals veranstalten die drei Schiedsrichtergruppen Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd einen gemeinsamen Neulingskurs im Format 3.0, einer zweigeteilten Theorieausbildung mit Onlineformaten.

Ostalbkreis.

Nachdem die geplanten Schiedsrichter-Neulingskurse der Gruppen Schwäbisch Gmünd und Heidenheim im Januar bzw. Februar 2022 aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten, veranstalten die drei Schiedsrichtergruppen Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd im Bezirk Ostwürttemberg erstmals einen gemeinsamen Neulingskurs. Dieser findet in einem neuen Format, dem Neulingskurs 3.0, einer zweigeteilten Theorieausbildung mit teilweise Onlineformaten statt, wo die Teilnehmer zwischen beiden Theorieteilen nach einer Zwischenprüfung mit Praxiseinheit bereits Spiele selbst leiten dürfen.

Der Neulingskurs steht unter der Leitung von Lehrwart Michael Kolb von der Schiedsrichtergruppe Biberach (Riß) und beginnt mit einem Infoabend am 02. März. Anmeldeschluss ist der 25. Februar. 

Bereits vor der Pandemie war der Schiedsrichterschwund größer geworden, so dass alle drei Schiedsrichtergruppen im Bezirk Ostwürttemberg die Reservestaffeln der Kreisliga A und B sowie in der Jugend die D-Junioren ohne Aufstiegsrecht (Vorrunde) und 7er-Staffeln (Rückrunde) nicht mehr besetzen konnten. Seit dem Beginn der Pandemie habe etliche Schiedsrichter die berühmte „Pfeife an den Nagel gehängt“ und nur die Gruppe Aalen konnte im letzten Herbst einen Neulingskurs abhalten, so dass der Schiedsrichtermandel noch größer geworden ist und die Schiedsrichtergruppen daher dringend nach Verstärkung suchen.

Der Verband hat nun einen neuen Schiedsrichter-Neulingskurs ins Leben gerufen, der nach einem Infoabend mit zwei Online-Schulungen beginnt. Anschließend ist ein Präsenztermin mit Zwischenprüfung und Praxiseinheit durchzuführen. Bereits danach können die Neulinge ihre ersten Spiele bei den D- und C-Junioren selbst leiten.

Jedem Neuling wird dabei in den ersten drei Spielen ein Pate, ein langjähriger Schiedsrichter, zur Seite gestellt, um den Einstieg in die Praxis so leicht wie möglich zu machen.

Nach dem Praxisteil kommt es dann zum zweiten Theorieteil mit zunächst zwei Präsenz-Schulungen, gefolgt von einer Online-Schulung. Anschließend findet die Prüfung in Präsenz statt. Die drei Schiedsrichtergruppen Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd mit ihren Obleuten Josef Schneider, Bernd Birkenmaier und Frank Dürr, der auch Bezirks-Schiedsrichterobmann ist, waren sich sofort einig, dass man den Neulingskurs zusammen in diesem neuen  Format durchführen möchte.

Teilnehmen kann jeder, der das 14. Lebensjahr vollendet hat. Für Minderjährige ist zusätzlich eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzulegen.  Die Kosten für den Neulingskurs betragen 20 Euro.

„Nach Möglichkeit sollten in erster Linie nicht nur 14-jährige zum Neulingskurs angemeldet werden, denn wir brauchen auch in den höheren Jugendklassen und bei den Aktiven Persönlichkeiten“, erklärt Dürr.  Vor allem im Altersbereich zwischen 30 und 45 Jahren tut sich seit Jahren eine große Lücke auf. Sollte die Abnahme der Schiedsrichterzahl nicht gestoppt werden können, sind weitere Einschnitte bei der Besetzung unumgänglich.

  • Die Termine für den Neulingskurs für Fußballschiedsrichter
  • Online-Infoabend:   Mi, 2. März, 19.30 Uhr:
  • Online-Schulung 1: Mi, 9. März, 19.00 - 21.00 Uhr
  • Online-Schulung 2:   Fr, 11. März, 19.00 - 21.00 Uhr
  • Präsenz-Schulung 1: Sa, 12. März beim SV Lautern, 10.00 - 12.30 Uhr, danach Praxisteil mit 3 Betreuungen (D- und C-Junioren)
  • Präsenz-Schulung 2: Mi, 11. Mai (vermutlich auch beim SV Lautern), 19.00 - 21.00 Uhr
  • Präsenz-Schulung 3: Fr, 13. Mai (vermutlich auch beim SV Lautern), 19.00 - 21.00 Uhr
  • Online-Schulung 3:    Mo, 16. Mai, 19.00 - 21.00 Uhr
  • Präsenz-Schulung 4: Sa, 21. Mai (vermutlich auch beim SV Lautern), 10.00 Uhr (Prüfung)
  • Anmeldeschluss ist der 25. Februar 2022.
  • Anmelden kann man sich über die Homepage der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd (srg-gmuend.de/neulingkurs) unter der Rubrik Neulingskurs. Bei Fragen hilft der Neulingskursbeauftragte der Gruppe Schwäbisch Gmünd, Sven Urban, unter neulingskurs@srg-gmuend.de oder 0162-9032879.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare