Panoramaläufein vollem Gang

  • Weitere
    schließen
  • schließen

60 Teilnehmer in Essingen bereits dabei.

Seit mittlerweile fünf Wochen sind die virtuellen Essinger Panoramaläufe voll im Gange. Bislang waren rund 60 Läuferinnen und Läufer dabei. Darunter auch der Aalener Spitzenläufer Christoph Wallner und Ellwangens früherer Oberbürgermeister Karl Hilsenbek. Bis zum 1. Januar kann man noch mitmachen. Es gibt die Wahl zwischen insgesamt drei Strecken: sechs Kilometer, 11,5 und 23. Es sind mehrere Starts möglich. Infos unter www.lac-essingen.de.

Die Teilnahmegebühren betragen pro Lauf 7,50 Euro: 4,50 Euro gehen davon an an die "Aalener Tafel" und den Jugendsport des LAC Essingen. "Spaß am Laufen haben und noch Gutes tun", nennt so Helmut Gentner vom LAC-Organisationsteam das Motto.

Natürlich laufen die Planungen für die Veranstaltungen 2021 bereits hinter den Kulissen. Beim LAC Essingen ist man vorsichtig geworden. Der ursprünglich im April vorgesehene Termin wurde jetzt auf den 26. Juni verschoben. Vorsichtshalber.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL