Patrick Bartak neuer Trainer in Unterkochen

+
Symbolbild

Am Häselbach will man das Ziel Landesliga im Visier behalten.

Unterkochen.

Fußball-Bezirksligist FV 08 Unterkochen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden. Patrick Bartak (37), der zuletzt den Liga-Konkurrenten VfL Gerstetten bis Ende Oktober trainierte, wird zum 01.01.2023 das Amt übernehmen.

Er wird damit Nachfolger von Semih Köksal, der am 10. Spieltag von seinem Amt in Unterkochen zurückgetreten war. Interimsweise hatte seither Co-Trainer Christian Borst die sportliche Verantwortung inne.

Mit Patrick Bartak ist man sich am Häselbach sicher, einen absoluten Fachmann auf der Position des Cheftrainers gefunden zu haben. Er bringt trotz seines, für einen Trainer jungen, Alters die Erfahrung von immerhin 8 Jahren Bezirksliga mit, drei davon in Gerstetten und zu Anfang 5 Jahre bei der TSG Schnaitheim. Als Spieler war er zuletzt beim 1.FC Heidenheim in der Verbandsliga-Mannschaft aktiv. Der FV 08 Unterkochen, so dessen Sportvorstand Stefan Kurz, "möchte mit dieser Neubesetzung in der Rückrunde die nötigen Impulse setzen, um das ausgegebene Ziel Aufstieg in die Landesliga wieder in Reichweite zu haben und spätestens in der kommenden Saison erreichen zu können. Dafür möchte man sich vor allem im spielerisch-taktischen Bereich unter Patrick Bartak weiterentwickeln, um die zuletzt fehlende Stärke wieder dauerhaft auf den Platz bringen zu können. "

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare