Premiere in Neresheim

+
Der SV Neresheim (in schwarz) hat den FC Heiningen vor der Brust.

Der SVN spielt am Samstag zum ersten Mal gegen Heiningen.

Neresheim. Der SV Neresheim empfängt an diesem Samstag um 15.30 Uhr den Verbandsliga-Absteiger 1. FC Heiningen.

Nach der vermeidbaren 0:2-Niederlage in Bernhausen, gab es zum Wochenstart eine längere Trainingseinheit und Gesprächsbedarf für die Mannschaft von Trainer Andreas „Bobo“ Mayer. Zu wenig Einsatz und taktisches Fehlverhalten gefielen dem Trainer nicht. Doch die Augen sind nun wieder nach vorne gerichtet. An diesem Samstag steht das Heimspiel gegen den 14. der Tabelle 1. FC Heiningen an. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte treffen die Neresheimer auf die Heininger. Dabei kann Trainer „Bobo“ Mayer aus den Vollen schöpfen. Alle Spieler sind wieder einsatzbereit. Der zuletzt angeschlagene Dominik Pfeifer ist wieder zurück im Training, ebenso die Urlauber Sven Lukina und Fabio Mango.

Der SV Neresheim hat nach vier absolvierten Partien sechs Punkte auf dem Konto und rangiert auf Platz zehn.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare