Racingteam mischt mit

  • Weitere
    schließen

Top-Ten-Plätze für Mögglinger bei den Landesmeisterschaften.

Das Ski-Racingteam des TV Mögglingen hat sich bei Baden-Württembergischen Meisterschaften im Schwarzwald in Bernau-Hofeck gut präsentiert. Am Samstag startete das Rennwochenende mit zwei Durchgängen im Riesenslalom. Bei nebelbedingter schwieriger Bodensicht meisterten die Mögglinger Starter die Rennen.

Ergebnisse Riesenslalom U21 weiblich: Anne Schirle; Platz 7/Ges. 21 (DG1:43,90/DG2:47,03/Ges:1:30,93) Damen: Linda Schirle; Platz 8/Ges. 27 (46,25/47,65/1:33,90) U18 männlich: Nils Denecke; Platz 7/Ges. 31 (42,57/45,43/1:28,00) U21 männlich: David Schirle; Platz 9/Ges. 21 (42,31/44,31/1:26,62); Henri Dickenherr; Platz 15/Ges. 41 (42,88/47,57/1:30,45); Marco Weissbrodt; Platz 16/Ges. 42 (43,57/46,90/1:30,47); Nicht im Ziel: Henry Balle und Nick Denecke.

Am Sonntag stieg der Slalom. Besonders David Schirle und Henri Dickenherr kämpften sich nach dem ersten Durchgang unter die Top 15 der Männer. In ihrer Altersklasse U21 bedeuteten diese Leistungen die Plätze fünf und sechs.

Ergebnisse Slalom: U21 weiblich: Anne Schirle; Platz 5/Ges. 20 (DG1:53,69/DG2:54,75/Ges:1:48,44); U18 männlich: Nils Denecke; Platz 6/ Ges. 28.50,85/53,41/1:44,26); U21 männlich: David Schirle; Platz 5/Ges. 11 (48,94/48,60/1:37,54); Henri Dickenherr; Platz 6/Ges. 13 (48,94/50,48/1:39,42); Nick Denecke; Platz 10/Ges. 25 (51,15/52,48/1:43,63); Marco Weissbrodt; Platz 11/Ges. 26 (51,24/52,67/1:43,91); Nicht im Ziel: Linda Schirle und Henry Balle.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL