Schach

Reindl war nicht dabei

  • Weitere
    schließen

Schach. 16 Teilnehmer konnte Turnierleiter Wernfried Tannhäuser zum vierten Blitzturnier unter freiem Himmel in der Passage der Rems-Galerie begrüßen.

Schach. 16 Teilnehmer konnte Turnierleiter Wernfried Tannhäuser zum vierten Blitzturnier unter freiem Himmel in der Passage der Rems-Galerie begrüßen. Wie schon in den drei Turnieren zuvor nahmen sich die favorisierten Spieler gegenseitig die Punkte ab. So war es kein Wunder, dass es an der Spitze wieder ganz eng zuging. Schließlich lagen Gerhard Friedrich und Andreas Klein (beide 12,5 Punkte) knapp vor Thomas Erker (12), Philipp Bergner (11,5) und Gerd Bader (10,5). Ein ausführlicher Bericht folgt. Nicht an dieser Turnierserie teil nimmt übrigens Arno Reindl. Das Schachtalent der Schachfreunde Spraitbach wurde im Bericht zur dritten Blitzturnier-Etappe versehentlich als Gewinner erwähnt.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL