Reiten: Bis zu 800 Pferde in Ellwangen

+
Die Horse Classics in Killingen stehen wieder an.

Zwischen dem 18. und 21. August finden die „Horse Classics“ mit insgesamt 265 Teilnehmern statt.

Ellwangen-Killingen. Von Donnerstag bis Sonntag der kleine, zu Röhlingen gehörende Ort im Ausnahmezustand. An den vier Turniertagen werden allein acht Prüfungen der schweren Klasse S stattfinden, Höhepunkt der Veranstaltung wird wie immer der Sonntag sein. Hier haben sich zum großen Preis von Killingen, einer Springprüfungen der Klasse S** mit Siegerrunde ab 15.15 Uhr 42 Reiter eingetragen. Pferdesport auf höchstem Niveau gibt es an allen Turniertagen. Am Donnerstag, 18.08.22 geht es früh um 8 Uhr los, die jungen Pferde werden in Springpferdeprüfungen an den Turniersport herangeführt. Ab 15.15 Uhr start der Schlosser-Ladies Cup mit einer Springprüfungen der Klasse M**, der erste Turniertag endet mit einer Springprüfungen der Klasse S* ab 17.45 Uhr.

Auch 2022 ist es den Veranstaltern der Horse Classics gelungen, den regionalen Bezug zu erhalten und mit Führzügel- und Reiterwettbewerben sowie der am Freitag ab 8 Uhr startenden Springprüfung der Klasse A* auch regionale Nachwuchstalente nach Killingen zu locken. Ab 16.45 Uhr beginnt dann eine Zwei-Phasenspringprüfung der Klasse S** bevor dann ab 21 Uhr unter Flutlichtbedingungen der beliebte Reittriathlon startet. Station macht der Kinder-Cup Baden-Württemberg, am Samstag findet ab 13.15 Uhr als Einlaufprüfung ein Stilspringwettbewerb statt, gefolgt von der Wertungsprüfung am Sonntag vor dem großen Preis. Einen weiteren Höhepunkt können die Zuschauer am Samstag ab 20.30 Uhr genießen, hier findet die Barrierenspringprüfung der Klasse S* statt, hoch hinaus geht es hier für sieben mutige Reiter.

Wie immer legt der letzte Turniertag der Horse Classics noch eine Schippe drauf. Los geht es ab 8.30 Uhr mit einer Springprüfungen der Klasse S*. Ab 15.15 Uhr startet der große Preis von Killingen, eine Springprüfungen der Klasse S** mit Siegerrunde, 42 ReiterInnen haben sich eingetragen, um hier um den Sieg zu reiten. In dieser Prüfung bieten die Horse Classics 2022 ein besonders hochkarätiges Starterfeld. Michael Jung, Olympiasieger, Welt-, Europa- und Deutscher Meister der Vielseitigkeit wird unter anderem zu dieser Prüfung erwartet, ebenso der Deutsche Meister der Berufsreiter Günter Treiber sowie die Württembergischen Meister Lea Gut und Sebastian Heller.

Die Horse Classics in Killingen stehen wieder an.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare