Renshi Alfred Brandner

+
Alfred Brandner, Goshin Jitsu

GoshinJitsu Der Gmünder Alfred Brandner hat den 5. DAN und ist für 30 Jahre Budosport mit dem Ehrentitel Renshi ausgezeichnet worden.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Alfred Brandner hat den 5. DAN und ist mit dem Ehrentitel Renshi ausgezeichnet worden. Eine hochkarätige Auszeichnung für 30 Jahre Budosport.

Kampfsport und Notfallmedizin - ein halbes Leben lang. "Ich bleibe am Geschehen und werde auch im Umfeld meiner Stadt Schwäbisch Gmünd aktiv sein. Aber auch in meiner Eigenschaft als Rettungsfachkraft, Autor und Dozent in der Gewaltprävention / Notfallmedizin bin ich gefordert", sagt Alfred Brandner.

Kontinuierliche Aus- und Weiterbildung in allen relevanten Fachbereichen stehen für mich schon immer als wichtige Grundlage meiner Aktivitäten. So auch heute wieder – ein spezielles Selbstverteidigungsseminar, mit und ohne Waffen, einschließlich Bodenkampf, war im Programm. Soke Siegfried Lory, 10.DAN RSP und Präsident im IFAK (Internationaler Fachverband für asiatische Kampfsportarten), hatte wieder nach München zu einem Lehrgang eingeladen. Insgesamt kamen rund 100 Teilnehmer. Die große Überraschung kam beim Seminarende. Für Alfred Brandner gab's eine würdevolle Ehrung, mit Ehrenurkunde für 30 Jahre Budosport, nebst Ehrentitel Renshi und die Ernennung zum Träger des  5. DAN.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare