Rupprecht kann in Ljubno nicht anknüpfen

+
Anna Rupprecht flog im slowenischen Ljubno auf den 15. Platz.
  • schließen

Die Gmünder Skispringerin springt beim dritten Weltcup des Silvesterturniers auf Rang 15.

Ljubno. In Slowenien ging am Samstag die "Silvester-Tournee" bei starken Windverhältnissen in die dritte Runde. Anna Rupprecht, beflügelt durch ihre beiden Auftritte in Villach (Platz 12 und 5), dürfte nach zwei eher mäßigen Sprüngen und dem 15. Platz nicht zufrieden sein. Im ersten Durchgang musste sie sich mit 87,5 Metern und 114 Punkten im Duell gegen die Norwegerin Nora Midtsundstad (85 Meter / 116,2 Punkte) geschlagen geben, schaffte es aber als "Lucky Loser" trotzdem noch in die nächste Runde. Die 26-Jährige verbesserte sich im zweiten Durchgang zwar auf 91,5 Meter, doch war ihre Landung in der Hocke alles andere als sauber. Schließlich belegte sie im finalen Klassement den 15. Rang. Bundestrainer Maximilian Mechler zog ein erstes Fazit: "Es waren schwierige Bedingungen, sehr wechselhaft. Wir sind sehr gut gesprungen, haben leider in den Landungen noch bessere Ergebnisse liegenlassen. Da wollen wir daran arbeiten." Auch zum Abschneiden der Gmünderin äußerte sich Mechler. "Anna hat leider nicht den Sprung durchziehen können. Aber Top 15 ist immer noch gut."

Siegerin wurde Anna Odine Stroem aus Norwegen vor der Österreicherin Eva Pinkelnig, gefolgt von der deutschen Springerin Katharina Althaus auf Platz drei.

Rupprecht hat am Neujahrstag (16.30 Uhr) in Ljubno erneut die Möglichkeit, sich beim letzten Springen des Silvesterturniers erneut zu beweisen.

Silvester-Tournee: Ergebnisse 3. Weltcup in Ljubno

Hillsize: 94 Meter

1. Anna Odine Strøm 259.7 Punkte

91.5 Meter, 90.5 Meter

2. Eva Pinkelnig 258.8

90.5 m, 93.5 m

3. Katharina Althaus 247

90.5 m, 85.5 m

4. Ema Klinec 246.6

90.5 m, 89.5 m

5. Sara Takanashi 243

93.5 m, 91 m

6. Nika Kriznar 241.8

90.5 m, 89.5 m

7. Chiara Kreuzer 241.6

85.5 m, 86.5 m

8. Luisa Görlich 241.4

87 m, 89 m

...

11. Selina Freitag 236.7

90.5 m, 94 m

...

15. Anna Rupprecht 232.3

87.5 m, 91,5 m

...

32. Pauline Hessler 103.7

87 m

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare