Saisonauftakt mit einem Derby

Beim TSB Schwäbisch Gmünd läuft die Saisonvorbereitung auf Hochtouren. Nun sind auch die Spiele der kommenden Saison terminiert.

Schwäbisch Gmünd

Die Handballer des TSB Gmünd haben die erste Phase ihrer Vorbereitung abgeschlossen. Auch das Ziel ist inzwischen in Sichtweite: Denn der vorläufige Oberliga-Spielplan steht – und hält für die Mannschaft von Dragos Oprea ein echtes Kracherspiel gleich zum Auftakt entgegen.

Im ersten Testspiel beim Drittligisten TSV Blaustein (34:29) hatten die „Jets“ mit einem extrem verjüngten Kader eine beeindruckende Frühform bewiesen. Am Donnerstagabend stand das vorerst letzte gemeinsame Hallentraining auf dem Programm. In den kommenden zwei Wochen erhalten die Mannen um Kapitän Aaron Fröhlich eine kurze Sommerpause, in der sie sich mit einem individuellen Trainingsplan für die „Detailphase“ der Saisonvorbereitung in Form bringen.

Am Donnerstag, 19. August, steht beim TV Plochingen um Ex-TSBler Yannik Leichs ein weiteres Kräftemessen mit einem Drittligisten auf dem Programm, vom 26. bis 29. August, folgt das Trainingslager in Freudenstadt.

Das Fernziel hat das Oprea-Team nun fest im Blick: Am Sonntag, 19. September, startet die Oberliga-Saison 2021/22 mit einem Derby gegen den TSV Heiningen. „Jeder Einzelne fiebert diesem Tag X entgegen“, betont der Sportliche Leiter Jürgen Rilli selbstbewusst: „Dafür wünsche ich mir einfach nur, dass wir so viele Leute wie nur möglich begrüßen dürfen und die Halle brechend voll sein wird. Die Mannschaft jedenfalls ist hervorragend eingestellt und wird von der ersten Minute an alles aus sich herausholen.“

Der Spielplan, verbunden mit der Hoffnung nach einem Neustart in Corona-Zeiten, hat es in sich: Abgesehen von einer kurzen Weihnachtspause steht fast jedes Wochenende ein Spieltag auf dem Programm, 30 Spieltage werden bis zum 28. Mai 2022 ausgetragen. Auch das Saisonfinale wird der TSB zuhause bestreiten und zwar gegen die SG H2Ku Herrenberg.

Der TSV Neuhausen/Filder sowie die TSG Söflingen waren im Frühjahr zu Aufsteigern in die 3. Liga erklärt worden. Nach dem Zwangsabstieg der HSG Konstanz II aus der 3. Liga und dem freiwilligen Rückzug der Neckarsulmer Sport-Union sind künftig nur noch 16 statt 18 Teams in der Liga vertreten. Bis zu sieben Abstiegsplätze sind möglich.

Das passiert bei den A-Junioren

Eine besondere Runde erwartet die A-Junioren des TSB Gmünd. In der Hinrunde geht es zunächst darum, sich für die neuen Ligen zu qualifizieren. In der Verbandsklasse warten zwei spannende Derbys gegen den TV Altenstadt und die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf, weitere Gegner sind der TSV Blaustein sowie die SG Weinstadt. „Ziel ist es, unter die ersten zwei Teams dieser Gruppe zu kommen, um danach in der höchsten Klasse nochmals gegen zwei attraktive Gegner zu spielen“, erklärt A-Jugendtrainer Philipp Schwenk. Mit Jonas Schwenk (Jahrgang 2004) und Arian Pleißner (Jahrgang 2003) befinden sich zwei seiner Jungs bereits regelmäßig bei der Ersten Mannschaft im Training.

Der vorläufige Hinrundenspielplan des TSB Gmünd (Oberligaherren und A-Jugend)

So, 19.Sept. (17 Uhr):
TSB – TSV Heiningen
Sa, 25.Sept.
HSG Konstanz 2 – TSB
So, 3.Okt. (17 Uhr):
TSB – TV Weilstetten
Sa, 09.Oktober (20 Uhr): TVS Baden-Baden – TSB
So, 17.Oktober (17 Uhr): TSB – TuS Steißlingen
Sa, 23.Oktober (Uhrzeit offen): SV Fellbach – TSB
Sa, 6.November (19.30 Uhr): TSB – HC Neuenbürg
So, 14.November (17 Uhr): TSV Weinsberg – TSB
Sa, 20.November (19.30 Uhr): TSB – TSV Zizishausen
Sa, 27.November (19.30 Uhr): TuS Schutterwald – TSB
So, 5.Dezember (17 Uhr): TSB – TSV Birkenau
Sa , 11.Dezember (20 Uhr): SG Köndringen/Teningen – TSB
Sa, 18.Dezember (19.30 Uhr): TV Bittenfeld 2 – TSB
Sa, 15.Januar 2022 (19.30 Uhr): TSB – TSV Schmiden
Sa, 22.Januar (20 Uhr): SG H2Ku Herrenberg – TSB

Spielplan der TSB-A-Jugend:
So, 19.September (15 Uhr): TSB – HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf
Sa, 2.Oktober (15.50 Uhr): SG Weinstadt – TSB
So, 17.Oktober (17.30 Uhr): TV Altenstadt – TSB
Sa, 30.Oktober (17 Uhr): TSV Blaustein – TSB
Sa, 13. November (Uhrzeit offen): HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf – TSB
Sa, 20.November (17.30 Uhr): TSB – SG Weinstadt
So, 5.Dezember (15 Uhr): TSB – TV Altenstadt
Sa, 11.Dezember (15 Uhr): TSB – TSV Blaustein

Die Mannschaft ist hervorragend vorbereitet.“

Jürgen Rilli, Sportlicher Leiter

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare