Schach: Johannes Klos fährt zum DM-Finale

+
Die Schachfreunde Spraitbach schnitten bei der Qualifikationsrunde für die Deutsch Schachamateurmeisterschaft 2022 auf Rang 5 ab. Von links: Oliver Maile, Dennis Schwenger, Johannes Klos, Rolf Kirschner, Julian Kurz, Markus Hertlein.

Schachfreunde Spraitbach belegen bei der Qualifikationsrunde für die Amateur-Schach-DM Rang 5.

Darmstadt. „Endlich wieder ein großes Turnier!“, freuten sich die sechs Spraitbacher Schachpieler, die zur Qualifikationsrunde der Deutschen Schachamateurmeisterschaft nach Darmstadt gereist waren. In Gruppe G starteten Rolf Kirschner und Dennis Schwenger. In Gruppe F Markus Hertlein, Oliver Maile und Johannes Klos und in Gruppe E Julian Kurz. Die Spraitbacher Schützlinge versuchten, locker aufzuspielen, jedoch war die coronabedingte Pause doch sehr lange gewesen und alle mussten sich erst wieder an Turnierbedingungen gewöhnen.

Schon in der ersten Runde lagen die Nerven bei vielen blank und die Niederlage tat einigen Spielern richtig weh. Jedoch war dies auch der Startschuss zu einer spannenden Aufholjagd. Es mussten Punkte her, sonst wäre das Turnier für die Spraichbacher nach nur 5 Runden schon vorbei gewesen.

Vor der letzten Runde konnten sich schließlich Johannes Klos, Markus Hertlein, Rolf Kirschner und Dennis Schwenger für das Finale qualifizieren, in der Teamwertung lag Spraitbach auf Platz 1. Leider war aber das Glück nicht auf der Seite der Spraitbacher. Einzig Johannes Klos konnte sich für das Finale der Deutschen Schachamateurmeisterschaft 2022 in Magdeburg qualifizieren. Die anderen waren dennoch froh und stolz, dabei gewesen zu sein.

„Jeder will hier weiterkommen. Hier spielt nur, wer richtig Lust auf Schach hat. Ich habe mich sehr auf dieses Turnier gefreut“, so Dennis Schwenger nach dem Turnier.

Die Schachfreunde Spraitbach sind sehr stolz auf ihre Spieler und alle haben achtbare Ergebnisse erzielen können. In der Teamwertung ist Spraitbach auf einem sehr guten 5. Platz von 22 Vereinen aus ganz Deutschland gelandet.

Für Spraitbach spielten:
Gruppe G: Dennis Schwenger 2,5 Punkte, Rolf Kirschner 4,0 Punkte
Gruppe F: Markus Hertlein 3,0 Punkte, Johannes Klos 3,5 Punkte, Oliver Maile 2,0 Punkte
Gruppe E: Julian Kurz 1,5 Punkte

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare