Schechingen holt nur einen Punkt

+
Der TV Lindach (in blau) unterlag gegen den TV Heuchlingen
  • schließen

Kreisliga A I, kompakt: Durlangen kann sich mit zwei Siegen absetzen, Straßdorf ist jetzt Zweiter, Mögglingen, Lautern und Lindach schaffen den Anschluss am Tabellenende.

Ostalbkreis

Der bisherige Zweite Schechingen holte am Doppelspieltag nur einen Punkt, verlor am Samstag überraschend mit 1:2 in Mögglingen und spielte am Montag 2:2 gegen Lautern. Dagegen holte Spitzenreiter Durlangen mit dem 6:1 gegen Weiler und dem 4:1 in Iggingen sechs Punkte und konnte sich auf sieben Punkte vor Straßdorf absetzen. Neuer Zweiter ist Straßdorf, das Weiler 7:1 schlug. Am Tabellenende ist das Feld enger zusammengerückt, Lautern holte sich vier Punkte und Lindach gewann in Bargau.

Spiele am Samstag:

Waldstetten II -
TSV Böbingen  1:4 (1:2)

Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gingen schnell in Führung. In der Folge bestimmten sie die Partie souverän und gewannen verdient.

Tore: 0:1, 1:2 Ecker (6., 25.), 1:1 Eiberger (13.), 1:3, 1:4 Ziegler (52., 61.)      

TSB Schwäbisch Gmünd –
TSV Heubach                3:4 (1:3)

Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Hälften. Vor der Pause war Heubach stärker und führte verdient. In der zweiten Hälfte versuchte der TSB alles, kam aber nur zum Anschluss.

Tore: 0:1, 0:2, 1:4 Sonnleitner (16., 25., 54.), 0:3 Martinez (31.), 1:3 Praja (42.), 2:4, 3:4 Kelmendi (65., 69.)

Stern Mögglingen –
FC Schechingen      2:1 (1:0)

Die erste Hälfte war ausgeglichen, der FC Stern ging mit dem Halbzeitpfiff in Führung und legte kurz nach der Pause nach. Schechingen drängte dann, erzielte aber nur noch den Anschluss.

Tore: 1:0 Keski (45.), 2:0 Funk (54.), 2:1 Klenk (80.).

SV Lautern -
SG Bettringen II      3:1 (1:1)

In einem intensiven Spiel mit vielen Zweikämpfen setzte sich der SV Lautern, der nach der Pause stärker war, verdient durch.

Tore: 1:0 Kröner (5./FE), 1:1 Ükay (42./FE), 2:1 Knöpfle (46.), 3:1 C. Beyer (82.)

TV Straßdorf -
VfL Iggingen         7:1 (2:0)

Straßdorf war von Beginn Herr der Lage und überfuhr die Gäste nach der Pause regelrecht.

Tore: 1:0, 4:0 Gräßle (12., 61.), 2:0 Nuding (45.+1), 3:0 Özbek (48.), 5:0, 7:1 Bodenbach (71.), 84.)
6:0 Olschewsky (75.), 6:1 Sachsenmaier (80.)

FC Durlangen -
TV Weiler 6:1 (2:0)

Der FC ging früh in Führung und kontrollierte das Geschehen, nach der Pause schraubten die Gastgeber das Ergebnis noch deutlich hoch.

Tore: 1:0 Fischer (15.), 2:0 Drimus (20.), 2:1 Galli (57.), 3:1 Beigl (58.), 4:1 Seitz (65.), 5:1 Lokkalender (70.), 6:1 Häußler (77.)      

         

TV Lindach -
TV Heuchlingen       1:4 (1:1)

Die erste Hälfte war noch ausgeglichen, nach der Pause setzten sich die Gäste dann souverän durch.

Tore: 1:0 Koc (3.), 1:1, 1:2 Waidmann (8., 56.), 1:3, 1:4 Wiedmann (86.).

Die Spiele am Montag:

SG Bettringen II -

TV Herlikofen 1:1 (0:0)

Die SG tat sich schwer gegen defensive Gäste. Der TV wehrte sich und Bettringen gelang erst kurz Schluss der Ausgleich. Zwei Gästespieler mussten mit Gelb-Rot kurz davor vom Platz.

Tore: 0:1 Pflieger (67.), 1:1 Kiesler (90.).

Germania Bargau II -

TV Lindach

Im Duell der Kellerkinder sicherte sich Lindach mit beherztem Einsatz zwei wichtige Punkte, obwohl sie lange in Unterzahl spielen mussten.

Tore: 0:1 Senze (14.), 1:1Takerer (16.), 1:2 Gavranic (40./FE); Bes. Vork: Gelb-Rot Lindach (66.)

TSV Böbingen -
SV Hussenhofen 1:0 (0:0)

Böbingen begann besser, nützte aber seine Chancen bis zur Pause nicht. Danach ging das Spiel hin und her, wobei es keine großen Torchancen mehr gab und viel mit langen Bällen gespielt wurde. So war es auch ein langer Ball aus der TSV-Abwehr der von der Verteidigung des SV Hussenhofen unterlaufen wurde und der Torwart auch noch am Ball vorbeischlug und Ziegler nun den Ball nur noch ins leere Tor einschieben musste.

Tor: 1:0 Ziegler (80.)

TV Weiler -

TSGV Waldstetten II 1:3 (1:1)

Weiler begann druckvoll, aber Waldstetten ging mit dem ersten Torschuss in Führung. Der TV kam in der 45. mit dem Halbzeitpiff zum Ausgleich. Nach der Pause war Waldstetten in den Zweikämpfen bissiger und ging aus abseitsverdächtiger Position in Führung. Ein Chancenplus bei Weiler, aber Waldstetten II nimmt die Punkte mit.

Tore: 0:1 Stütz (11.), 1:1 Galli (45.), 1:2 Haug (70.), 1:3 Izelberger (75.)

VfL Iggingen -

FC Durlangen 1:4 (1:2)

Den Rückstand in einer zunächst ausgeglichenen Partie glich Durlangen umgehend aus. Nach der Pause setzte sich der Spitzenreite dann aber sicher durch.

Tore: 1:0 (21.), 1:1, 1:2 Drimus (25., 41.), 1:3 Cokkalender (63.), 1:4 Hermann (90.+3)

FC Schechingen -

SV Lautern 2:2 (2:0)

Der FC Schechingen bestimmte die Partie und führte zur Pause 2:0. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte schoss Lautern den Anschluss und steigerte sich deutlich. Der SV verdiente sich den Punkt.

Tore: 1:0 Abelke (34.), 2:0 Klenk (45.), 2:1 Knöpfle (46.), 2:2 Berger (68.)

TSV Heubach –

FC Stern Mögglingen 2:1 (0:0)

Vor der Pause war Heubach spielbestimmend, aber nicht gefährlich. In der 2. Hälfte gingen die Gäste aus dem Nichts in Führung, doch der TSV Heubach konterte und drehte das Spiel verdient.

Tore: 0:1 (60.), 1:1, 2:1 Sonnleitner (70., 80.)

TV Heuchlingen –

TSB Schwäb. Gmünd 5:1 (2:1)

Trotz der frühen Führung war die Partie vor der Pause zerfahren, in der zweiten Hälfte setzte sich Heuchlingen letztendlich deutlich durch und gewann auch in der Höhe verdient.

Tore: 1:0, 4:1, 5:1 Waidmann (10., 69., 85.), 2:0, 3:1 Wiedmann (15., 67.), 2:1 Kelmendi (37.)

Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .
Der TV Lindach unterlag gegen den TV Heuchlingen
Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .
Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .
Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .
Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .
Fußball, Kreisliga A I: TV Lindach - TV Heuchlingen .

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare