Schützenfest in Iggingen

+
In der Kreisliga B II gab es spannende Partien zu bestaunen.

Der VfL fertigt Schechingen II mit 7:0 ab - viele Tore sahen die Zuschauer auch in Göggingen.

Ostalbkreis. Der VfL Iggingen siegt mit 7:0 über den FC Schechingen II und sichert sich dadurch den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Der VfL bewahrt damit eindrucksvoll seine weiße Weste. Auch der 1.FC Eschach bleibt durch den Sieg bei Stern Mögglingen weiter makellos. Bartholomä sicherte sich in einer verrückten Schlussphase gegen den SV Göggingen mit zwei späten Treffern einen Punkt.

SV Lautern II -

SV Frickenhofen⋌ 1:2 (1:1)

Lautern erwischte den besseren Start und ging in der 17. Minute in Führung. Nur vier Minuten später folgte die Antwort der Gäste zum Ausgleich. In der 55. Minute erzielte Frickenhofen den entscheidenden Treffer der Partie zum 2:1-Endstand.

Tore: 1:0 Berger (17.), 1:1 Hirth (21.), 1:2 Merkl (55.)

TSG Abtsgmünd II –

TSV Ruppertshofen ⋌1:4 (1:1)

Der TSV erspielte sich viele Chancen und ging in der 29. Minute in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte Abtsgmünd ausgleichen. In der zweiten Halbzeit drehte Ruppertshofen auf und entschied das Spiel durch drei Treffer in der Schlussphase.

Tore: 0:1 Horacki (29.), 1:1 Yilmaz (40.), 1:2 Cont (74.), 1:3 Kunz (76.), 1:4 Eller

FC Stern Mögglingen II -

1. FC Eschach ⋌2:4 (1:1)

Die erste Halbzeit war ausgeglichen beiden Teams hatten ihre Chancen. Am Ende ging es mit einem 1:1 in die Kabinen. Im zweiten Durchgang drehte der FC Eschach auf und erspielte sich ein Chancenplus und gewann am Ende mit 4:2

Tore: 1:0 Wölz (11.), 1:1 Bauer (17.), 1:2 Bauer (60.). 2:2 Abele (65.), 2:3 Bellendorf (78.), 2:4 Bellendorf (90.)

TSV Leinzell -

TSV Böbingen⋌ 1:3 (1:1)

Der TSV Leinzell erwischte eine gute Anfangsphase und ging nach 20 Minuten in Führung danach kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten den Ausgleich. Durch einen Doppelschlag kurz nach der Pause sicherte sich der TSV Böbingen einen 3:1-Auswärtssieg.

Tore: 1:0 Speth (2:0), 1:1 Cutic (34.), 1:2 Ustymchuk (46.), 1:3 Wanner (47.)

SV Göggingen -

TSV Bartholomä ⋌3:3 (2:1)

In der ersten Hälfte hatten die Hausherren etwas mehr vom Spiel und konnten eine knappe 2:1-Führung in die Pause mitnehmen. In der 70. Minute fiel durch das 3:1 die vermeintliche Entscheidung, doch die Gäste warfen alles nach vorne und konnten tatsächlich den Ausgleich erzielen.

Tore: 1:0 Stegmaier (19.), 1:1 Kreisel (35.), 2:1 Stegmeier (36.), 3:1 Kugler (70.), 3:2 k.A. (78.), 3:3 Kyrisch (80.)

VfL Iggingen -

FC Schechingen II ⋌7:0 (3:0)

Der VfL Iggingen startete furios in die Partie und sorgte früh für klare Verhältnisse. Nach dem die Hausherren eine 3:0-Führung mit in die Kabine nahmen, legten sie in der zweiten Hälfte noch mal eine Schippe drauf. Durch gut herausgespielte Angriffe siegte der VfL verdient mit 7:0.

Tore: 1:0 Schürle (7.), 2:0 V. Sachsenmaier (21.), 3:0 B. Sachsenmaier (36.), 4:0 V. Sachsenmaier (50.), 5:0 Rodymchenko (53.), 6:0 V . Sachsenmaier (70.), 7:0 B. Sachsenmaier (83.) ⋌db

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare