Schwimmen: Christian Hoyer schafft Gold-Hattrick

+
Die Schwimmer Paul Schramm (links) und Christian Hoyer von der TSG Abtsgmünd waren erfolgreich.

Trotz langer Wettkampfpause zeigt der Athlet von der TSG Abtsgmünd einen starken Wettbewerb.

Schwäbisch Hall. Beim Württemberg-Cup in Schwäbisch Hall gingen Christan Hoyer (Jahrgang 1995) und Paul Schramm (Jahrgang 2008) von der TSG Abtsgmünd an den Start. Mit über 300 Teilnehmer und 1400 Starts aus insgesamt 25 Vereinen aus der Region Württemberg war ein großes Teilnehmerfeld vertreten. Christian Hoyer schaffte beim Württemberg-Cup trotz langer Wettkampfpause den Gold-Hattrick. Er startete in der offenen Klasse mit großer Konkurrenz. In seiner Paradedisziplin Rücken lies er jedoch keine Zweifel aufkommen und sicherte sich über 50 Meter Rücken, 100 Meter Rücken sowie 200 Meter Rücken die Goldmedaille. Ein siebter Platz über 200 Meter Lagen rundeten sein gutes Ergebnis ab. Paul Schramm ging dreimal an den Start.Über 100 Meter Brust erreichte Christian Hoyer einen sehr guten 5. Platz. Über 50 Meter Brust konnte Schwimmer der TSG Abtsgmünd zum ersten Mal die 40 Sekunden – Marke unterschreiten und sicherte sich in 0:39,73 min Platz 6.Auch über die 100 Meter Freistil konnte er eine Top 10 Platzierung erreichen und sicherte sich den 8. Rang. Bei allen drei Starts konnte er neue Bestzeiten erreichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Christian Hoyer50 Meter Rücken, 0:32,20min ⋌1. Platz100 Meter Rücken, 1:10,80min⋌ 1. Platz200 Meter Rücken, 2:36,53min⋌1. Platz200 Meter Lagen, 2:53,94min⋌7. Platz

Paul Schramm100 Meter Brust, 1:30,92min⋌5. Platz50 Meter Brust, 0:39,73min⋌6. Platz100 Meter Freistil, 1:12,24min⋌8. Platz

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare