SFD wollen die ersten Punkte

+
Fußball, Oberliga Dorfmerkingen

Sportfreunde Dorfmerkingen wollen Heimvorteil nutzen um gegen Freiburger FC zu punkten

Neresheim. Schnell vergessen wollen die Schützlinge von Trainer Dietterle die Auftaktniederlagen gegen Pforzheim 0:3 und Walldorf 0:4. Zu naiv wurde seitens der Sportfreunde agiert. Erneut führten Standards in Walldorf zu einfachen Gegentoren und das weitere Tore schießen wurde Walldorf zu leicht gemacht. Die beiden Niederlagen wurden eindringlich analysiert. Im Dorfmerkinger Lager verschließt man die Augen nicht, hat die momentanen Probleme erkannt und sich bemüht in Einzelgespräche zu schnellen Verbesserung zu kommen. Das gilt es bereits in der morgigen Partie gegen den Freiburger FC , Spielbbeginn 14:00 Uhr, umzusetzen. Die Gäste aus Freiburg reisen mit viel Selbstvertrauen nach Dorfmerkingen. So haben die morgigen Gäste vergangenen Mittwoch den Regionalligisten Bahlinger SC aus dem Verbandspokal geworfen und wenige Tage später den 1. CFR Pforzheim auf dessen Platz ebenfalls besiegt. Im Freiburger Team gibt es wenig Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. So konnten alle Leistungsträger gehalten werden. Eine schwierige Aufgabe erwartet die Sportfreunde. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Während der Trainingswoche konnte Trainer Dietterle eine deutliche Leistungssteigerung im Team erkennen. Obwohl man mit Urlaubsausfällen noch zu kämpfen hat, sieht es personell gegen Freiburg besser aus. Michael Schiele hat seine Verletzung auskuriert und dürfte in der Startelf zu finden sein. Fabian Adler ist aus dem Urlaub zurückgekehrt und Neuzugang Denis Werner hat seine Krankheit überstanden und steht dem Team ab sofort zur Verfügung. In wieweit Marc Gallego nach seiner Urlaubsrückkehr dem Team zur Verfügung steht, entscheidet der Trainingseindruck. Doch ein großes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Michael Schindele, der sich im Spiel gegen Walldorf eine Muskelverletzung zugezogen hat. Allen im Dorfmerkinger Lager ist bewußt, dass eine weitere Niederlage vermieden werden muß, um nicht frühzeitig den Anschluß an das Mittelfeld der Tabelle zu verlieren.

Spielbeginn: 14:00 Uhr in der Räöser Arena Dorfmerkingen

Einlaß ab 13:00 Uhr

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare