SG2H ergattert Punkt im Spitzenspiel

+
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.

Die SG Hofen/Hüttlingen behält mit 25:25 gegen Tabellenführer Gerhausen einen Zähler.

Hüttlingen.

Am vergangenen Samstag traf die SG Hofen/Hüttlingen im Spitzenspiel auf die Männer des Tabellenführers vom TV Gerhausen. In einer umkämpften Partie konnte sich allerdings keine der beiden Mannschaft final durchsetzen, womit der Entstand von 25:25 ein Punktgewinn für jedes Team bedeutet.

Die SG fand in den ersten Minuten besser ins Spiel und konnte sich dadurch schnell eine 2-Tore Führung erspielen. Nach 10 Spielminuten und beim Zwischenstand von 4:2 für die SG sah sich der Trainer von Gerhausen gezwungen die erste Auszeit zu nehmen. Diese sollte ihre Wirkung nicht verfehlen und in den darauffolgenden Minuten fand der TV Gerhausen nicht nur zurück ins Spiel, sondern konnte auch die Oberhand gewinnen und ging nach 18 Spielminuten durch Patrick Maier das erste Mal in Führung. Diese konnten die Männer aus Gerhausen bis zur Halbzeit behaupten und auf einen Vorsprung von 10:13 ausbauen.

In den ersten Minuten der 2. Halbzeit konnte sich die Spielgemeinschaft, angeführt von Youngster Tom Joas, immer weiter herankämpfen und schließlich auch durch diesen ausgleichen. Auf der anderen Seite war es die Nummer 4, Nico Fröhlich, welcher mit insgesamt sieben Treffern der beste Schütze der Partie war und den TV Gerhausen immer wieder in Führung brachte. Fröhlich traf auch in der 57. Spielminute zum Zwischenstand von 22:25 für den TV.

Doch auch in diesen letzten Spielminuten war der Kampfgeist der SG Hofen/Hüttlingen ungebrochen. Es waren am Ende die erfahrenen Außenspieler Anlauf und Funk, welche den Punktgewinn der SG sichern konnten. Anlauf erzielte zuerst den Anschlusstreffer und Funk schaffte es zum Ausgleich in der letzten Spielminute einzunetzen. Dieser besiegelte damit auch den Entstand von 25:25 einer stark umkämpften Partie.

„Spielerisch haben wir heute sicher nicht unser ganzes Potential abrufen können. Dafür haben wir allerdings umso mehr Kampfgeist und Zusammenhalt gezeigt. Ein wichtiger Faktor dafür waren sicher auch unsere Zahlreichen Fans welche uns von der 1. bis zur 60. Minute überragend unterstützt haben.“, resümierte Altmeister Kraus das Spiel bereits kurz nach dem Abpfiff.

Nach diesem Spiel stehen die Landesligahandballer der SG Hofen/Hüttlingen mit 9:5 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Am 10. Dezember steht das nächste Auswärtsspiel gegen den TG Biberach an.

SG2H: Sauer, Bürgermeister, Eiberger (4/2), Trögele (4), Fürst, Jörg, Anlauf (3), Funk (5), May (4), Kraus (1), Müller, Joas (3), Wolter (1), Haas

Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.
Handball Landesliga-Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen gegen TV Gerhausen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare