SGM schlägt SGM

+
Fußball

Stödtlen/Tannhausen siegt mit 3:0 im letzten Spiel.

Ostalbkreis. In der Kreisliga B4 besiegte die SGM Stödtlen/Tannhausen II die SGM Röttingen/Oberdorf/Aufhausen zum Abschluss mit 3:0. Und auch in der Kreisliga B2 wurde am Sonntag vereinzelt nochmals gekickt: So trennten sich Lautern II und Schechingen II 1:1-unentschieden, der VfL Iggingen setzte sich mit 4:0 gegen Abtsgmünd II durch. Außerdem ließ Heubach II dem Letzten aus Leinzell beim 5:1 keine Chance.

Kreisliga B II

SV Lautern II –

FC Schechingen II⋌ 1:1 (0:1)

Kellerduell in Lautern, wo der Elfte den Vorletzten aus Schechingen empfing. Hierbei gingen die Gastgeber früh in Führung, mussten dann aber nach etwas mehr als einer Stunde den Ausgleich hinnehmen.

Tore: 0:1 Ziegler (10.), 1:1 Knöpfle (64.)

VfL Iggingen –

TSG Abtsgmünd II ⋌4:0 (1:0)

Der Tabellenzweite wurde seiner Favoritenrolle gerecht und fuhr einen entsprechend klaren Heimsieg ein. Mann des Spiels war Iggingens Dreifachtorschütze Valentin Sachsenmaier.

Tore: 1:0, 2:0 Sachsenmaier (28., 49.), 3:0 Rodymchenko (85.), 4:0 Sachsenmaier (87.)

TSV Heubach II –

TSV Leinzell ⋌5:1 (4:0)

Der TSV Heubach II war von Beginn an die bessere Mannschaft und erzielte bereits in den ersten 45 Minuten vier Tore. Entsprechend war die Messe bereits zur Pause gelesen.

Tore: 1:0 Mustafa (16.), 2:0 Ates (24.), 3:0 Al Ghaleb (27.), 4:0 Mustafa (43.), 4:1 Fütterer (62.), 5:1 Sandik (69.)

Kreisliga B4

SGM Stödtlen/Tannhausen II – SGM Röttingen/Ob./A. ⋌3:0 (2:0)

Im Duell der Spielgemeinschaften ließen die Gastgeber dem Führungstreffer aus der 36. Minute direkt vor der Halbzeit – und somit zu einem psychologisch nahezu perfekten Zeitpunkt – das 2:0 folgen. Mit dem dritten Tor war der Drops dann endgültig gelutscht.

Tore: 1:0 Hompf (36.), 2:0, 3:0 Mulzet (44., 84.)

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare