SGV Böbingen: Felix Eisele abgewählt

+
44 Mitglieder stimmten für die Abwahl des Vorsitzenden.

44 der 57 stimmberechtigten Mitglieder des SGV Böbingen votierten für eine Abwahl.

Böbingen. Das war eindeutlig: Felix Eisele ist am Freitagabend bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des SGV Böbingen als Vorsitzender abgewählt worden. 44 Mitglieder votierten für die Abwahl, 8 enthielten sich, 5 stimmten dagegen. Bis zur Mitgliederversammlung am 6. November führt Holger Kompe kommissarisch den Verein, der seine Gewichtheber jetzt für die Oberliga meldet und die deutschen Meisterschaften ausrichten wird. tim

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare