SGV Böbingen sammelt Medaillen

+
Samy Chamas, Gewichtheber des SGV Böbingen, qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft.

In eigener Halle holen Böbinger Heber mehrere Titel - Samy Chamas qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft.

Böbingen

Die Bezirksmeisterschaften im Gewichtheben sind erfolgreich in der SGV-Halle abgehalten worden. Die Heber haben noch mal alle Kräfte mobilisiert und dabei auch einige Goldmedaillen nach Böbingen geholt.

Den Auftakt der Meisterschaften machten die Masters und Moritz Haas sicherte sich mit einer neuen Bestleistung im Stoßen die erste Goldmedaille.

Weiter ging es mit den Kindern und Schülern. Dabei haben Leonie Radic, Charlotte Frank und Johanna Frank in ihrem Jahrgang jeweils die Goldmedaille geholt und Simon Arndt erkämpfte sich Silber.

Die letzte Gruppe teilten sich Junioren und Aktive, dabei wurden haben Natalia Kirschke, Paula Krätschmer, Noelle Retter, Tom Kreuder und Fabian Kluge ebenfalls Goldmedaillen in der jeweiligen Gewichtsklasse gesammelt.

Erfolgreiche Qualifikation

Samy Chamas sicherte sich nicht nur Bronze, sondern qualifizierte sich mit diesem Wettkampf auch gleich für die Deutschen Meisterschaften 2022, die in Böbingen stattfinden werden.

Aber auch einen starken Qualifikationswettkampf für die kommenden Europameisterschaften zeigte Riccardo Schmitt vom WFC Nagold, der sich mit 277 kg Zweikampfleistung die Teilnahme sicherte.

Die Böbinger Gewichtheber haben insgesamt eine sehr erfolgreiche Saison 2021/2022 hinter sich und gehen nun in die Sommerpause, um im Oktober in der 2. Bundesliga wieder voll durchstarten zu können.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare