Showdown in Hüttlingen

+
Fußball, Symbolbild

Ein Punkt reicht den SFD II zum Titelgewinn.

Ostalbkreis. Der TSV Hüttlingen hat es dank einer überragenden Rückrunde geschafft, die Meisterschaftsentscheidung bis zum vorletzten Spieltag offen zu halten. Jetzt erwartet der Tabellenzweite die Sportfreunde Dorfmerkingen, die mit einem Punktgewinn die Meisterschaft feiern können. Beide sind in der Rückrunde noch ungeschlagen. Das Hinspiel ging klar mit 3:0 an die SFD. Jetzt soll am Bolzensteig die Revanche folgen. Dann gäbe es am letzten Spieltag ein Fernduell um den Titel.

Im Keller sind die meisten Fragen geklärt, angesichts von sechs Punkten Rückstand und der erheblich schlechteren Tordifferenz kann sich Rosenberg trotz der guten Rückrunde nicht mehr retten, auch wenn gegen die Union Wasseralfingen ein Heimsieg gelingen könnte. Bopfingen würde in Abtsgmünd schon ein Punkt genügen, um rechnerisch Klarheit zu schaffen. bel

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare