Simon Knecht verlängert

  • Weitere
    schließen

Der TSV Essingen bindet den 24-jährigen Allrounder.

Essingen. Weiterhin warten alle rund um den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen auf die ersten Signale, wann es denn mit der neuen Runde weitergehen wird. Derweil wird im Hintergrund noch an manchen Stellschrauben gedreht. So hat der Sportliche Leiter Frank Sigle nun mitteilen können, dass man auch mit Simon Knecht verlängert hat.

Bei Knecht im Spielerprofil steht zwar „Abwehr“, doch Knecht zeichnet vor allem aus, dass er vielseitig einsetzbar ist. So hat Trainer Beniamino Molinari ihn auch schon in der vorderen Reihe spielen lassen. Mit dem schnellen 24-Jährigen gibt es für das Trainerteam mehr Optionen im Spiel. „Wir sind froh, dass Simon bei uns bleiben wird und hoffen, dass er in der kommenden Saison dann seine erste bei uns zu Ende spielen kann“, so Sigle. 2019 war Knecht vom Nachbarn Normannia Gmünd in den Schönbrunnen gewechselt. In der jüngst abgebrochenen Saison hatte ihn eine hartnäckige Verletzung längere Zeit außer Gefecht gesetzt.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL