Simone Suchy holt sich den Sieg

  • Weitere
    schließen
+
Simone Suchy und Wilhelm Holz.

Bei der Regionalmeisterschaft 3D in Stetten überzeugen Simone Suchy und Wilhelm Holz.

Vor kurzem wurde die Regionalmeisterschaft 3D in Stetten ausgetragen. Simone Suchy vom Verein Bogenabenteuer Jakobsberg e.V. belegte dabei den ersten Platz. Wilhelm Holz, ebenfalls vom Verein Bogenabenteuer Jakosberg e.V. landete auf Rang zwei.

Damit das Corona-Hygienekonzept erfolgreich eingehalten werden konnte, waren die Startplätze auf 120 Teilnehmer begrenzt. Bei bestem Wetter und fliegendem Start, wurde das Turnier nach den Regeln des Deutschen Feldbogen Sportverbandes ausgetragen. Es wurden 28 Tiernachbildungen aus Ethafoam im Freien beschossen. Die maximale Entfernung betrug dabei 54 Meter. Der Parcours hatte eine Länge von rund vier Kilometer und ist auf Wald- und Wiesenflächen gestellt worden. Wilhelm Holz und Simone Suchy vom Verein Bogenabenteuer Jakobsberg e. V. starteten in ihrer gewohnten Primitivbogenklasse. Die Parcoursbauer leisteten dabei sehr gute Arbeit. Die Schüsse waren sehr schwer in ihrer Entfernung einzuschätzen. Teilweise gegen das Sonnenlicht zu schießen machte die Sache nicht einfacher. Am Ende schnappte sich Simone Suchy bei den Damen den ersten Platz. Wilhelm Holz landete bei den Herren auf dem zweiten Rang.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL