Skispringer beenden Sommer-Saison

+
Die jungen Springer des SC Degenfeld waren in Merstetten erfolgreich.

Degenfelder Nachwuchs-Skispringer sind bei Abschluss-Wettkämpfen erfolgreich.

Degenfeld. Mit insgesamt 13 Nachwuchssportlern war der Skiclub Degenfeld beim Schülerspringen auf der K20 Schanze und beim Kurt-Neher Springen auf der K40 Schanze in Meßstetten vertreten. Dort fand der Abschluss der Kids- und Youth-Trophy der Skiverbände Baden-Württemberg statt.

Begonnen wurde mit dem Schülerspringen und dem Kurt-Neher-Gedächtnisspringen, danach absolvierten die Sportler der nordischen Kombination zusätzlich einen anspruchsvollen Crosslauf.

Am Ende des Wettkampftages wurden die Sportler sowohl für ihre Leistungen in Meßstetten als auch für ihre Saisonleistungen geehrt. So zahlten sich nicht nur die Erfolge des Wettkampftages, sondern auch die konstant gute Leistung der gesamten Sommersaison für die Degenfelder Athleten aus.

In der Tageswertung überzeugten Tayra Pauser und Fiona Schwander mit Platz 2 und 3 und Sprüngen deutlich über 30m in ihrer Altersklasse. Simon Pistelok sprang auf Platz 2 in seiner Altersklasse. Neu dabei für den SC Degenfeld waren Lukas Uhl mit einem 2. Platz und Lorenz Birringer mit einem 6. Platz in ihren Altersklassen auf der Schülerschanze.

In der Gesamtwertung der Saison erreichten die Degenfelder Sportler folgende Platzierungen:        

Kids-Trophy: S 8/9: 2. Johann Scheuing, 8. Kjell Fischer, 12. Vitus Schön. S 10/11: 4. Leonie Schuhmann, 6. Leni Kmoch, 13. Lorenz Birringer. S12 und älter: 2. Vincent Birringer, 3. Paul Kmoch, 5. Bastian Uhl, 7. Lukas Uhl, 12. Amelie Ruopp

Youth-Trophy: S12 und jünger: 2. Tayra Pauser, 3. Fiona Schwander, 5. Lina Oesterle, 10. Maxi Müller, 12. Leonie Schumann, 13. Vincent Birringer. S 13: 8. David Reinegger, 13. Kay-Ule Wamsler.                 S14 und älter: 1. Simon Pistelok, 3. Valentin Schumann, 8. Bastian Uhl.

 

Der Skiclub Wiesensteig veranstaltete nach langer Corona-Pause wieder sein traditionelles Herbst-Abschluss-Springen verbunden mit einem Veteranen-Gaudispringen auf der dortigen 20-Meter-Schanze.

Der Stützpunkt Degenfeld/Königsbronn war mit insgesamt zehn Sportlern angereist um dem Saisonfinale im Nachbarverein Unterstützung zu geben.

Bei den Buben der S8 gewann Kjell Fischer vom SC Degenfeld. In der S9 gewann Johann Scheuing vor Léonel Schuhmann (beide SC Degenfeld). In der S10 gewann Lorenz Birringer und in der S11 gewann Maxi Müller (beide SC Degenfeld).

Bei den Mädchen der S11 siegte Tayra Pauser souverän vor Léonie Schuhmann (beide SC Degenfeld) und bei den Schülerinnen der S12 holte sich Fiona Schwander vom SC Königsbronn mit der Tageshöchstnote den Tagessieg.

Den Abschluss der Sommer-Matten-Saison machte Bastian Uhl vom SC Degenfeld mit einem Sieg in der offenen Klasse männlich und rundete somit einen der erfolgreichsten Nachwuchs-Wettkämpfe der Stützpunkt-Sportler ab.

Nun gilt es neue Kraft zu tanken und sich auf die kommende Wintersaison vorzubereiten.

Die jungen Springer des SC Degenfeld waren in Wiesensteig erfolgreich.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare