Sonja Ruf war erfolgreich

  • Weitere
    schließen

Die Trainerin hat das Sportabzeichen absolviert.

Trainerin Sonja Ruf von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach hat erfolgreich an einem Qualifizierungslehrgang zur Abnahme des DTU-Sportabzeichen Taekwondo teilgenommen. Das Taekwondo-Sportabzeichen orientiert sich am allgemeinen Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und ist seit 2020 offiziell vom DOSB anerkannt. Coronabedingt fand der Lehrgang online statt. 67 Trainer aus den unterschiedlichen Landesverbänden haben das Angebot der Deutschen Taekwondo Union (DTU) wahrgenommen. Das Sportabzeichen kann von den Sportlern einmal im Jahr absolviert werden. "Wir freuen uns auf die Zeit, in der es keine Einschränkungen mehr gibt und wir unser Taekwondo-Training in vollem Umfang ausüben können", so TSG Trainerin Sonja Ruf.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL