Spitze gegen hintere Teams

+
Fußball

Kreisliga A II, Vorschau: Dorfmerkingen spielt in Wört – wird es deutlich?

Ostalbkreis. Letzter gegen Erster: Weiter könnten die Lebenswelten in der Liga nicht getrennt sein, als zwischen diesen sonntäglichen Kontrahenten: Der SV Wört empfängt als abgeschlagenes Schlusslicht die Sportfreunde Dorfmerkingen II, die natürlich haushoher Favorit sind und ihre Tabellenführung untermauern wollen. Die beste Offensive (77 Tore) tritt bei der zweitschlechtesten Abwehr an (70 Gegentore), was ein deutliches Ergebnis erwarten lässt. Oder schafft der SVW einen Achtungserfolg?

Auch für weitere Kellerkinder geht es gegen Topvereine: Unterschneidheim (15.) tritt gegen den Zweiten TSV Hüttlingen an, die Sportfreunde Rosenberg (16.) erwarten den Vierten SV Pfahlheim und Stödtlen (12.) will sich beim Dritten, der SGM Union Wasseralfingen behaupten.

Den Außenseitern dürfen in dieser Reihung aufsteigende Chancen zugerechnet werden, denn Hüttlingen hat einen starken Lauf und der SVP spielt eine konstante Saison. Die Union hat dagegen zuletzt zwei von drei Spielen verloren. bel

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare