Spitzenreiter Röhlingen gewinnt auswärts 7:1

+
Der TSV Hüttlingen II feierte gegen den SSV Aalen II einen deutlichen 5:1-Erfolg.

Auch Hofherrnweiler III siegt klar: 6:0 gegen Fachsenfeld/Dewangen.

Ostalbkeis. Viele Tore in der Kreisliga B3. Röhlingen siegt 7:1 gegen Schwabsberg-Buch II. In Hüttlingen, Hofherrnweiler und Wasseralfingen fallen jeweils sechs Tore. Der TSV Hüttlingen II siegt 5:1 gegen den SSV Aalen II, die SGM Union Wasseralfingen II muss eine 1:5-Niederlage gegen die SGM Neunheim-Rindelbach einstecken und die TSG Hofherrnweiler siegt mit 6:0 gegen die SGM Fachsenfeld/Dewangen. Der TV Neuler II gewinnt in einer knappen Partie gegen den SV Jagstzell 1:0.

DJK-SG-Schwabsberg-Buch II –
FC Röhlingen 1:7 (0:4)

Der FC Röhlingen konnte sich in der ersten Hälfte schon eine komfortable 4:0-Führung herausarbeiten. Auch der Anschlusstreffer der Heimelf hinderte die Gäste nicht daran, das Ergebnis weiter zu erhöhen und am Ende einen 7:1-Erfolg einzufahren.

Tore: 0:1, 0:2 Vaas (25., 33.), 0:3 Palm (35.), 0:4 Brendle (43./FE), 1:4 Folberth (54.), 1:5 Palm (67.), 1:6 Brendle (76.), 1:7 Gösele (90.)

TSV Hüttlingen II –

SSV Aalen II 5:1 (4:0)

Die Hüttlinger bauten innerhalb von 14 Minuten eine 4:0-Führung auf, mit der es dann auch in die Halbzeitpause ging. Nach Wiederbeginn trafen die Gäste aus Aalen zum 4:1, mussten aber nur vier Minuten später den Treffer zum 5:1-Endstand hinnehmen.

Tore: 1:0 Wiedenhöfer (20.), 2:0 Balle (28.), 3:0 Dürr (30.), 4:0 Balle (34.), 4:1 Eigentor (48.), 5:1 Balle (52.)

TV Neuler II –

SV Jagstzell 1:0 (1:0)

Nachdem die Gastgeber bereits früh in Führung gehen konnten, gab es über die restliche Spielzeit nur wenige Tormöglichkeiten beider Teams und die Partie endete mit einem 1:0-Sieg der Heimelf.

Tore: 1:0 Gosolitsch (7.)

Hofherrnweiler-Unterr. III –

Fachsenfeld-Dew. 6:0 (2:0)

Die favorisierten Hausherren bestimmten die erste Hälfte und gingen mit einer verdienten 2:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitentausch glänzte die TSGHofherrnweiler-Unterrombach III und erhöhte das Ergebnis zu einem hochverdienten 6:0-Heimsieg.

Tore: 1:0 Drechsler (10.), 2:0 Krohmer (44.), 3:0 Drechsler (53.), 4:0 Skalitzki (56.), 5:0 Drechsler (67.), 6:0 Sarioglu (80./FE)

SG Eigenzell-Ellenberg II –

SV Dalkingen 3:1 (3:1)

Die Gäste kamen besser ins Spiel und konnten verdient in Führung gehen. Anschließend wachte die Heimelf aber auf und konnte die Partie noch vor der Pause drehen. In der zweiten Hälfte gab es dann keine nennenswerten Chancen. Es blieb beim 3:1.

Tore: 0:1 Geier (7.), 1:1 Knecht (17.), 2:1 Rettenmeier (24.), 3:1 Knecht (35./HE)

Union Wasseralfingen II –
Neunheim-Rindelbach 1:5 (1:4)

In der Anfangsphase gingen die Gäste früh in Führung, Wasseralfingen kam dann aber nur vier Minuten später zum Ausgleich. Im weiteren Verlauf ließ die SGM Neunheim/Rindelbach aber nichts mehr anbrennen und siegte am Ende 5:1.

Tore: 0:1 Basaran (8.), 1:1 Rogalsky (12.), 1:2 Kopp (14.), 1:3 Dostal (31.), 1:4 Basaran (37.), 1:5 Kopp (72.) Chris Weber

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare