Spitzenspiel endet Unentschieden

+
Türkgücü Gmünd teilte sich mit Rechberg die Punkte.

I Kreisliga B I kompakt:  TSGV Rechberg und Türkgücü Gmünd mit Remis.

Ostalbkreis. Im Duell der Spitzenreiter trennten sich Türkgücü Gmünd und der TSGV Rechberg mit einem 1:1-Unentschieden. Damit bleibt die Tabellenspitze unverändert. Der SV Pfahlbronn rückte mit einem 2:1-Sieg gegen Alfdorf/Hintersteinenberg auf den dritten Tabellenplatz vor.

 

Die Spiele am Samstag

TSV Großdeinbach –

FC Spraitbach II 2:3 (0:1)

Tobias Tangl war auf Seiten der Spraitbacher der spielentscheidende Mann: Mit seinem Dreierpack sicherte er den Gästen kurz vor Schluss noch einen knappen Sieg.

Tore:0:1 Tangl (27.), 0:2 Tangl (51.), 1:2 Kneißler (60.), 2:2 Nagel (68.), 2:3 Tangl (88.)

 

FC Durlangen II –
SF Lorch II 1:2 (1:0)

Mit 1:0 ging es für die Reserve aus Durlangen noch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel glichen die Sportfreunde erst aus, nach einem Platzverweis für die Heimelf erzielte  Lorch kurz vor dem Abpfiff noch den spielentscheidenden Siegtreffer.

Tore:1:0 Sing (30.), 1:1 Freissler (57.), 1:2 Keppler (86.)

 

SV Pfahlbronn –
SGM Alfdorf/Hinterst: 2:1 (1:0)

Nachdem Pfahlbronn bereits in der ersten Halbzeit in Führung ging, baute der SV diese nach der Pause weiter aus. Der Spielgemeinschaft gelang nach einer knappen Stunde nur noch der Anschlusstreffer.

Tore: 1:0 Yavuz (24.), 2:0 Bullmann (52.), 2:1 Kögler (54.)

 

TSV Waldhausen –
TV Herlikofen II 3:1

Der TSV Waldhausen siegte am Ende mit 3:1 und sicherte sich so den Heimsieg. Herlikofen gelang lediglich der Ehrentreffer.

Tore:Nicht gemeldet

 

TSK Türkgücü Gmünd –

TSGV Rechberg 1:1 (0:0)

Im Duell der Spitzenreiter konnte sich keines der beiden Teams durchsetzen. Am Ende blieb es bei einem 1:1-Unentschieden, damit wahrt der TSGV seine Tabellenführung und hält Türkgücü damit weiter auf Abstand.

Tore: 1:0 Türk (70.), 1:1 Vogt (71.)

 

TSV Mutlangenspielfrei

TV Straßdorf II spielfrei

Die Spiele am Montag

SF Lorch II-

Türgkücü Gmünd 1:1 (1:1)

Der Tabellenzweite aus Gmünd musste bereits früh einen Rückstand durch Marcel Lorenz hinnehmen (7.). Die Gäste glichen aber durch Can Celik aus (31.). In der zweiten Halbzeit flogen die Bälle nicht mehr ins Netz, dafür zwei Türkgücü Spieler vom Platz.

Tore: 1:0 Lorenz (7.), 1:1 Can Celik (31.)

FC Spraitbach II -

TV Straßdorf II 2:7 (1:2)

Die Gäste aus Straßdorf zerlegten den FC Spraitbach regelrecht. Marcus Olschewsky erzielte auf Seiten des TV einen Hattrick gegen völlig überforderte Gastgeber.

Tore: 0:1, 1:2, 1:3 Olschewsky (19., 38., 50.), 1:1 Beißwenger (24.), 1:4 Filipovic (63.), 1:5 Badenbach (66.), 2:5 Widmann (85.), 2:6 Stempfle (86.), 2:7 Abdulkadir (88.)

TSGV Rechberg -
SV Pfahlbronn 1:0 (1:0)

Der Tabellenführer ging bereits nach zehn Minuten in Führung. Den Gästen gelang es nicht gleichzuziehen und so reichte Rechberg dieses eine Tor um auf Platz 1 mit sechs Punkten davonzuziehen.

Tore: 1:0 Nuding (10.)

TV Herlikofen II -

TSV Großdeinbach II 4:3 (1:2)

Die Gäste verkauften sich gut und führten knapp zur Pause. Dann kam Herlikofen nochmal ran, doch erneut legten die Großdeinbacher einen Treffer drauf. Ein Doppelschlag in den Schlussminuten entschied die Parte zu Gunsten der Hausherren.

Tore: 0:1 Grimm (2.), 1:1 Engel (8.), 1:2 Yalvac (19.), 2:2 Sadovic, 2:3 Musyoki (83.), 3:3 Yalvac (86. ET), 4:3 Ottofuelling (88.)

TSV Waldhausen -

TSV Mutlangen 0:4

Einen ungefährdeten Sieg fuhr der TSV Mutlangen gegen den TSV Waldhausen ein.

Tore: keine Angabe

FC Durlangen II spielfrei

SGM Alfdorf/Hinterst. spielfrei

Fußball, Kreisliga B I: Türkgücü Gmünd - TSGV Rechberg .
Fußball, Kreisliga B I: Türkgücü Gmünd - TSGV Rechberg .
Fußball, Kreisliga B I: Türkgücü Gmünd - TSGV Rechberg .

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare