Spraitbach gewinnt das Topspiel

+
Hohenstadt/Untergröningen (schwarz) vs Spraitbach

Der FCS gewann in Hohenstadt und ist jetzt Zweiter.

Ostalbkreis. Spitzenreiter Lorch konnte knapp in Heubach gewinnen. Dahinter wird es eng: Spraitbach gewann in Hohenstadt und setzte sich auf Platz zwei, drei Mannschaften sind punktgleich und Böbingen nur einen Punkt dahinter, Schechingen drei.

TSV Essingen II –

TV Heuchlingen ⋌1:1 (0:1)

Die Zuschauer sahen eine umkämpfte Partie, es gab 8 Gelbe Karten. Das Unentschieden entspricht dem ausgeglichenen Verlauf.

Tore: 0:1 Waidmann (45.), 1:1 Walke (57.)

SGM Hohenstadt/U. –

FC Spraitbach ⋌2:4 (2:2)

Im Topspiel begannen die Hausherren stark und führten bald mit 2.0. Dann wurde Spraitbach stärker, auch begünstigt durch eine Gelb-Rote Karte gegen die SGM. Nach der Pause war überlegen und sicherte sich den Sieg.

Tore: 1:0 Bürgel (9.), 2:0 Klotzbücher (24.), 2:1 Fuchs (33.), 2:2, 2:3 Maletic (44., 48.), 2:4 Widmann (74.); Bes. Vork.: Gelb-Rot SGM (40.)

TV Mögglingen –

FC Schechingen ⋌2:0 (0:0)

Die Partie war lange ausgeglichen, beide Mannschaften hatten Chancen. Erst gegen ende schossen die Gastgeber den Sieg mit zwei späten Toren heraus.

Tore: 1:0 Berreth (86.), 2:0 Wiedmann (89.)

SV Hussenhofen -

TSV Böbingen ⋌1:2 (1:1)

Der SVH war über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft, machte aber aus seinen Chancen zu wenig. Böbingen erzielte kurz vor Schluss den glücklichen Siegtreffer. wenigstens ein Remis wäre gerecht gewesen.

Tore: 0:1 Dolderer (6.), 1:1 Schmid, 1:2 Beck (88.). Rot: Mattyasovszki (90./SVH).

TV Weiler -

SG Bettringen II ⋌2:1 (1:0)

Weiler zeigte sich sehr engagiert und konnte sich glücklich weitere Punkte sichern.

Tore: 1:0 Galli (44.), 1:1 Ukaj (46.), 2:1 Matuschek (90.+1)

SV Lautern –

TV Großdeinbach ⋌4:1 (1:1)

Die erste Hälfte war ausgeglichen. Nach der Pause nützte Lautern die Überzahl und gewann dann letztlich auch verdient.

Tore: 1:0, 2:1, 3:1 Sonnleitner (2., 60., 76.), 1:1 Wahl (25.), 4:1 Beyer (82.); Bes. Vork: Gelb-Rot TSV (44.)

TSV Heubach - SF Lorch ⋌1:2 (1:0)

Die Partie war über weite Strecken ausgeglichen, Heubach hioelt den Spitzenreiter weitgehend in Schach. Erst in Hälfte zwei wurden die sportfreunde überlegen und gewannen knapp.

Tore: 1:0 Kara (25.), 1:1 Taxis (46.), 1:2 Eisele (81.)

TSB Gmünd –

TSGV Rechberg ⋌6:0 (4:0)

Der TSB war von Beginn an überlegen gegen den Tabellenletzten. Bereits zur Pause war die Führung deutlich. In der zweiten Hälfte ließ Gmünd es dann etwas ruhiger angehen.

Tore: 1:0 Lukesch (21.), 2:0, 3.0 Frank (22., 36.), 4:0 Kühne (44.), 5:0, 6:0 Gül (47., 89.)

Hohenstadt/Untergröningen (schwarz) vs Spraitbach
Hohenstadt/Untergröningen (schwarz) vs Spraitbach

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare