Starke Ergebnisse

+
Turnen Böbingen

Böbinger Mädchen knapp am Podest vorbei.

Schwäbisch Gmünd- Bettringen. Die Gaumannschaftskämpfe weiblich im Gerätturnen der Altersklassen F bis C in der Uhlandhalle in Bettringen statt. Auf Grund der pandemischen Lage gab es keinen Vorkampf der verschiedenen Bereiche. Durch einen gut ausgearbeitet Hygieneplan des Turngau Ostwürttembergs konnte der Wettkampf jedoch ohne Probleme durchgeführt werden.

Nach einem sehr erfolgreichen Turn10-Wettkampf hatten die Böbinger Turnerinnen nur zwei Wochen Zeit, sich auf diesen P-Stufen-Wettkampf vorzubereiten. Dennoch war es ein erfolgreicher Wettkampftag für den TSV Böbingen, der mit zwei weiblichen Mannschaften an den Start ging.

Gegen starke Konkurrenz

Zunächst starteten die Mädchen der Jugendturnerinnen (Juti) E. Krankheitsbedingt konnte in dieser Klasse leider nicht wie geplant zwei, sondern nur eine Mannschaft starten. Für zwei der vier Mädels war es der erste Wettkampf. Eine Mannschaft setzt sich aus drei bis fünf Turnerinnen zusammen, von denen pro Gerät jeweils die drei Besten in die Wertung kommen.

Die Mädchen zeigten an allen Geräten ihr Bestes und hatten dabei viel Spaß. Da die Konkurrenz sehr gut war, landeten sie am Ende auf einem starken elften Platz.

Knapp am Podest vorbei

Im zweiten Teil startete eine Mannschaft in der Juti D. Auch hier bestand die Mannschaft aus vier Turnerinnen. Mit nur einem Punkt Unterschied verpasste diese Mannschaft knapp das Treppchen.

Im Wettkampf haben die Mädchen sehr gute Übungen gezeigt und haben sich diesen vierten Platz verdient. Auch bei der Einzelwertung verpasste Ella Riek knapp das Treppchen und landete auf Platz fünf.

Ergebnisse:

Juti E Mannschaft: Platz 11

Juti E Einzel:

Platz 24: Fiona Esche

Platz 35: Anne Riek

Platz 37: Lotte Windmüller

Platz 54: Noemie Eisele

Juti D Mannschaft: Platz 4

Juti D Einzel:

Platz 5: Ella Riek

Platz 8: Linnea Dlask

Platz 26: Lea Kompe

Platz 28: Charlotte Frank

Turnen Böbingen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare