Startschuss zum Aalener Stadtlauf fällt am Sonntag

+
Der Aalener Stadtlauf wird am Sonntag wieder gestartet.
  • schließen

Aalener Stadtlauf geht nach zwei Jahren Pause in die 35. Auflage. Spannende Rennen werden erwartet.

Aalen.Spannend wird es am kommenden Sonntag, 17. Juli,  in der Aalener Innenstadt, wenn dort der 35. Aalener Stadtlauf ausgetragen wird. Nach zwei Jahren Abstinenz werden rund 1000 Teilnehmer von den Organisatoren der LSG Aalen erwartet.

Gestartet wird die Veranstaltung  um etwa 10.10 Uhr mit dem Sparkassen-Hauptlauf ab Jahrgang 2002 und dem –Jugendlauf der Jahrgänge 2003 bis 2006.  Gelaufen werden hier 10.305 Meter (9 Runden) beziehungsweise 4580 Meter (4 Runden). Anschließend werden um 11.40 Uhr gemeinsam der AOK-Gesundheitslauf – möglich sind laufen und walken - und der Intersport-Schoell-Teamlauf gestartet. Die Distanz beträgt jeweils  4 Runden á 1145 Meter, Teilnahme ab Jahrgang 2004 möglich. Beim Teamlauf werden unter anderem das größte Team, das originellste Outfit und die das schnellste Team ausgezeichnet. „Im Vordergrund steht bei diesem Lauf einfach die Bewegung, der Spaß und die Gesundheit“, sagt Andreas Staudenecker vom Orga-Team.

Um  12.30 Uhr und 12.50 Uhr starten dann die Schüler ab Jahrgang 2007 in zwei Altersklassen über jeweils eine Runde, danach um 13.10 Uhr die Jahrgänge2014/2015 über 500 Meter mit Wendepunkt auf der Bahnhofstraße. Den Abschluss bilden dann um 13.30 Uhr und 13.40 Uhr zwei Bambini-Läufe der Jahrgänge 2016/17 und 2018/19 über 300 Meter.

Start und Ziel aller Läufe sind am Sparkassenplatz vor der Hauptstelle der Kreissparkasse Ostalb. Bambini und die jüngsten Schüler laufen auf der Bahnhofstraße mit Wendepunkt. Die Runde der älteren Schüler, Jugend und Aktiven sowie Senioren führt durch den Östlichen und Südlichen Stadtgraben, über den Marktplatz in den Westlichen Stadtgraben weiter durch den Nördlichen Stadtgraben in die Bahnhofstraße. Eine Runde misst 1145 Meter. „Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt, wir werden bei den erwarteten Temperaturen auch für Abkühlung sorgen“, ergänzt Staudenecker.

Meldefrist endet am 14. Juli

Die Online-Meldefrist läuft bis Donnerstag, 14. Juli. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start beim Wettkampfbüro am Sparkassenplatz möglich, hier findet auch die Siegerehrung statt. Startnummern können vorab am Samstag von 10 bis 15 Uhr bei Intersport Schoell in Aalen abgeholt werden.  Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Frederick Brütting.

Anmeldung und Infos zum Aalener Stadtlauf gibt es unter www.aalener-stadtlauf.de.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare