Fußball, Kreisliga B I

Straßdorf deklassiert den FC Spraitbach II mit 19:0

+
Ein weiterer Spieltag in der Kreisliga B I ist vorüber.

Die Zweitvertretung des TV Straßdorf entzündet in Spraitbach Tor-Feuerwerk.

Ostalbkreis. Die Reserve des FC Spraitbach kassierte 19 Gegentore gegen Straßdorf bei ihrem ersten Spiel der Saison und befindet sich dadurch auf dem letzten Platz. Durch den 5:0-Heimsieg über Bettringen III ist die SGM Alfdorf/Hintersteinenberg der neue Tabellenführer.

FC Durlangen II -

Germania Bargau II⋌2:3 (1:2)

Die Gäste aus Bargau starteten besser in die Partie. Nach 21 Minuten gingen sie in der Folge in Führung. Bargau hielt den Druck weiter hoch und erhöhte in der 33. Minute auf 2:0. Direkt im Anschluss konnte das Heimteam verkürzen. Auch im zweiten Durchgang präsentierten sich die Gäste als entschlossenere Mannschaft und gewannen am Ende mit 2:3.

Tore: 0:1 Sorg (21.), 0:2 Sorg (33.), 1:2 Jäger (35.), 1:3 Sorg (54.), 2:3 Jäger (75.)

SGM Alfdorf/Hinterst. -

SG Bettringen III⋌5:0 (3:0)

Die SGM erwischte den besseren Start und erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten. Drei Mal war das Heimteam erfolgreich in der ersten Halbzeit und auch im zweiten Durchgang bestimmte Alfdorf das Spielgeschehen. Am Ende war ein 5:0-Erfolg zu verbuchen.

Tore: keine Infos vorhanden

SV Pfahlbronn -

TV Waldhausen⋌1:1 (0:1)

Zu Beginn der Partie zeigte sich Waldhausen als wacher und erzielte in der 19. Minute den Führungstreffer. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. In der Schlussphase drückte der SV Pfahlbronn dann aber nochmal auf den Ausgleich. Der Ansturm wurde belohnt und so ging die Partie 1:1 aus.

Tore: 0:1 Mayer (19.), 1:1 Schäfer (87.)

Türk. Schwäb. Gmünd -

SF Lorch II⋌1:1 (1:0)

Türkgücü war die bessere Mannschaft in der ersten Hälfte und konnte sich gute Möglichkeiten erspielen. In der 38. Minute war es dann so weit und die Heimmannschaft ging in Führung. Lorch kam danach besser in die Partie und konnte in der 55. Minute den Ausgleich erzielen. Beide Teams liefen nochmals an, Tore gab es aber keine mehr.

Tore: 1:0 Polat (38.), 1:1 Röhricht (55.)

TV Lindach -

TSGV Waldstetten II⋌2:1 (1:0)

Lindach erwischte einen guten Start und ging früh in Führung. Der TV blieb auch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und konnte in der 50. Minute auf 2:0 erhöhen. Danach kamen die Gäste aus Waldstetten besser in die Begegnung, mehr als der Anschlusstreffer war allerdings nicht drin.

Tore: 1:0 Aksoy (9.), 2:0 Aksoy (50.), 2:1 Baur (90.)

FC Spraitbach II -

TV Straßdorf II⋌0:19 (0:9)

Von der ersten Minute an dominierte der TV Straßdorf das Spielgeschehen. Neun Treffer in der ersten Halbzeit waren die Folge. Auch im zweiten Durchgang ließen die Gäste nicht locker, schossen Tor um Tor und gewannen am Ende haushoch mit 19:0.

Tore: 0:1 Schüler (10.), 0:2 Zajac (12.), 0:3 Schüler (20.), 0:4 Blessing (22.), 0:5 Blessing (23.), 0:6 Blessing (31.), 0:7 Schüler (37.), 0:8 Schüler (40.), 0:9 Schüler (42.), 0:10 Nuding (53.), 0:11 Schüler (54.), 0:12 Nuding (59.), 0:13 Schüler (65.), 0:14 Messina (78.), 0:15 Gölz (79.), 0:16 Schüler (82.), 0:17 Happy (85.), 0:18 Blessing (87.), 0:19 Nuding (90.)

⋌David Bernand

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare