Suebia Aalen siegt in Ulm

+
Das Team der Sueben Aalen siegte im letzten Spiel gegen Ulm.

Das Team aus Aalen gewinnt das letzte Saisonspiel.

Ulm. Die Herren bestritten ihr letztes Saisonspiel bei der Zweiten der Ulmer Spatzen.

Die elf Sueben trafen auf eine äußerst junge Ulmer Mannschaft. Gleich die erste Aktion konnte von Sebastian Blank genutzt werden, der zur frühen Aalener Führung einschob.

Die Ulmer ließen den Aalenern erstaunlich viel Freiraum im gegnerischen Viertel und luden die Gäste zum Kontern ein. Bis zum 2:0 von Marius Maier Ende des 2. Viertels blieben aber leider viele davon ungenutzt.Doch glücklicherweise konnte Jonas Manz direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit einen deplatzierten Torschuss ins Tor ablenken und die Vorentscheidung markieren. Der Versuch der Ulmer durch das 3:1 nochmal ranzukommen, wurde im direkten Gegenzug nach toller Kombination von Lipp, Manz, Blank und schlussendlich Geuppert mit dem 4:1 im Keim erstickt. Die letzte nennenswerte Aktion war eine verwandelte Strafecke der Ulmer, die den Endstand von 4:2 herbeiführte.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare