SV Buch II erobert Tabellenführung zurück

+
Buch II ist wieder Tabellenführer. Das Team von links nach rechts: Pia Drmola, Tobias Hahn, Anna Nagybanyia-Nagy, Andreas Kohler, Sabrina Raible, Markus Köppel, Trainerin Barbara Hahn.

Sieg gegen Tabellenführer SV Rötenbach bringt Buch zurück an die Tabellenspitze.

Buch.

Nach der knappen Niederlage beim letzten Wettkampf, war der SV Buch am heutigen Sonntag zu Gast beim Tabellenführer SV Rötenbach. Der Tabellenführer eröffnete den Wettkampftag mit der Begegnung gegen den SV Grünmettstetten und gewann diesen Wettkampf mit 3:2. Rötenbach zeigte sich dabei zu Hause bärenstark - gleich drei Rötenbacher Schützen konnten über 390 Ringe erzielen. Im Anschluss war der SV Buch gegen den Vorletzten der Tabelle – den SV Nordstetten am Start. In diesem Wettkampf gewann der SV Buch klar mit 4:1. Tobias Hahn zeigte mit 394 Ringen eine überzeugende Leistung und ließ seinem Gegner Jens Schroth (386 Ringe) keine Chance. Trotz einer schwächeren ersten Wettkampfhälfte konnte sich Andreas Kohler gegen Sarah-Marie Vogel klar mit 385:377 Ringen durchsetzen. Markus Köppel führte nach der ersten Serie bereits deutlich und konnte diesen Vorsprung bis zum Schluss verteidigen, er gewann mit 385:378 Ringen gegen Bianca Meyer-Schöpfer. Sabrina Raible hatte mit Linda Adam eine starke Gegnerin. Nach den ersten beiden Serien waren die beiden noch fast gleichauf. Erst in der 3. Serie konnte sich Sabrina den entscheidenden Vorsprung erarbeiten und gewann am Ende mit 390:387 Ringen. Pia Drmola begann stark, hatte dann aber ein paar Ausreiser. Dadurch konnte ihre Gegnerin Alina Bartz noch mit einem starken Finish an ihr vorbeiziehen. Dieser Punkt ging mit 383:381 Ringen an Nordstetten.

Am zweiten Wettkampfort in Bleichstetten war der SV Affalterbach der Gewinner des Tages: bisher noch ohne Sieg und Schlusslicht der Tabelle, konnte der SV Affalterbach beide Wettkämpe gegen SV Altheim/Weihung und den SV Gundeslheim-Böttingen gewinnen. Affalterbach verbesserte sich damit auf den 6. Tabellenplatz und verschaffte sich im Abstiegskampf etwas Luft.

Nach der Mittagspause konnte der SV Grünmettstetten mit 5:0 gegen den SV Nordstetten gewinnen und damit den 3. Platz in der Tabelle verteidigen. Nordstetten rutschte dagegen auf den letzten Platz ab und hat vor dem abschließenden Wettkampftag im Januar nur noch geringe Chancen auf den Klassenerhalt.

Dann war der SV Buch gegen den noch ungeschlagenen SV Rötenbach an der Reihe. Pia Drmola lag gegen ihre Gegnerin Katja Grözinger zunächst zurück. Pia konnte sich in der 2. Wettkampfhälfte steigern – es reichte aber nicht ganz und sie musste sich mit 383:384 Ringen geschlagen geben. Sabrina Raible schoss einen starken 2. Wettkampf. Sie begann mit 99 und 97 Ringen. Ihr Gegner Joel Starkov konnte bis dahin noch mithalten und lag nur 1 Ring zurück. Sabrina hielt das hohe Niveau aber bei, während ihr Gegner etwas schwächer wurde. Am Ende gewann sie mit 392:387 Ringen. Markus Köppel und sein Gegner Max Schönle begannen beide mit starken 99 Ringen. Markus erzielte zwei weitere gute Serien und hatte Vorsprung. In der letzten Serie büßte er diesen noch etwas ein, gewann aber mit 387:385 Ringen. Andreas Kohler lag gegen Sabrina Kalb zunächst zurück, kämpfte sich dann aber in den Wettkampf. Am Ende holte er seinen Punkt mit 390:385 Ringen. Im Duell auf Position 1 wurde es spannend. Tobias Hahn traf auf Melanie Stabel, die beste Schützin in dieser Saison in der Württemberg-Liga. Sie hatte in den ersten drei Wettkämpfen Ergebnisse zwischen 395 und 399 Ringen erzielt. Auch heute Morgen war sie mit 398 Ringen die beste Schützin des SV Rötenbach. Gegen Tobias Hahn tat sie sich aber schwer. Beide Schützen begannen mit 97 Ringen. Dann schoss Melanie 100 Ringe, bei Tobias war es nur 1 Ring weniger. Tobias konnte auch in den beiden abschließenden Serien jeweils 99 Ringe erzielen und kam auf ein Gesamtergebnis von guten 394 Ringen. Melanie schoss nach 99 Ringen in der 3. Serie nur mit 98 Ringen aus. Auch sie kam damit auf 394 Ringe. Nun musste ein Stechen in diesem Duell entscheiden – der SV Buch hatte den

Gesamtwettkampf zu dieser Zeit aber schon gewonnen und führte mit 3:1. Im Stechen konnte Melanie mit 10:9 gewinnen und holte einen 2. Punkt für den SV Rötenbach. Der SV Buch konnte jedoch über den Gesamtsieg jubeln und liegt nun dank des besseren Einzelpunktverhältnisses vor dem SV Rötenbach.

Ergebnisse:

SV Rötenbach – SV Grünmettstetten 3:2

SV Buch II – SV Nordstetten 4:1

SV Grünmettstetten – SV Nordstetten 5:0

SV Rötenbach – SV Buch II 2:3

SV Bleichstetten – SV Gundelsheim-Böttingen 2:3

SV Altheim/Weihung – SV Affalterbach 1:4

SV Affalterbach – SV Gundeslheim-Böttingen 3:2

SV Bleichstetten – SV Altheim/Weihung 4:1

Tabelle:

1. SV Buch II 18:7 8:2

2. SV Rötenbach 16:9 8:2

3. SV Grünmettstetten 16:9 6:4

4. SV Gundelsheim-B. 14:11 6:4

5. SV Bleichstetten 14:11 6:4

6. SV Affalterbach 9:16 4:6

7. SV Altheim/Weihung 8:17 2:8

8. SV Nordstetten 5:20 0:10

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare