Fußball, Kreisliga B II

SV Frickenhofen ist Zweiter

+
Der Spieltag der Kreisliga B II.

Frickenhofen gewinnt, Ruppertshofen verliert in Heubach.

Ostalbkreis. Der SV Frickenhofen konnte mit dem späten Siegtreffer gegen Bartholomä Platz zwei holen, weil Iggingen in Göggingen nur einen Punkt erreichte. Ruppertshofen verlor in Heubach und Lautern konnte gegen Leinzell wieder einmal punkten und sich etwas hocharbeiten.

SV Lautern II – Leinzell ⋌3:2 (2:1)

Lautern gewann ein ausgeglichenes Spiel letztlich verdient.

Tore: 1:0 Schneider (3.), 1:1 Speth (18.), 2:1 Platau (34.), 2:2 Fütterer (53.), 3:2 Tese (FE/90.+4)

TSG Abtsgmünd II –

TSV Böbingen II ⋌3:1 (1:1)

Die TSG wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann zum Ende verdient.

FC Stern Mögglingen II –

FC Schechingen II ⋌1:1 (0:1)

Die Mannschaften trennten sich in einer ausgeglichenen Partie mit einem gerechten Unentschieden.

Tore: 0:1 Groß (44.), 1:1 Schrimpf (65.)

TSV Heubach II –

TSV Ruppertshofen ⋌2:0 (0:0)

Heubach konnte den Vierten mit zwei späten Toren letztlich verdient besiegen und sich damit ins Mittelfeld der Tabelle setzen.

Tore: 1:0 Pett (84.), 2:0Gerber (90.+2)

SV Göggingen -

VfL Iggingen ⋌2:2 (2:1)

Der vermeintlich leichte Gegner war SV Göggingen mitnichten. SV Göggingen kam gegen den VfL Iggingen zu einem achtbaren Remis. Nach der Pause war die Partie recht hitzig. Kurz vor Ende markierte der VfL Iggingen den Ausgleich. Letztlich trennten sich SV Göggingen und der VfL Iggingen remis.

Tore: 0:1 Leinmüller (20.), 1:1 Teske (29.), 2:1 ET (44.), 2:2 Sachsenmaier (88.)

SV Frickenhofen –

TSV Bartholomä ⋌3:2 (1:0)

Die Gäste hatten mehr vom Spiel, doch der SVF verwertete seine Chancen besser und gewann durch einen späten Treffer.

Tore: 1:0 Bauer (23.), 1:1 Weygoldt (52.), 1:2 Kyrisch (82.), 2:2 Merkl (84.), 3:2 Bauer (90.+1).

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare