SV Neresheim beim Spitzenreiter

+
Der SV Neresheim (schwarz) muss sich mit dem Tabellenprimus Oberensingen messen.

Neresheim spielt in Oberensingen.

Neresheim. An diesem Samstag tritt der SV Neresheim beim TSV Oberensingen an. Anpfiff der Partie ist um 14.30 Uhr

Nach dem Punktgewinn gegen TV Echterdingen fahren die Klosterstädter zum Tabellenersten nach Oberensingen. Bereits in der 1. WFV-Pokalrunde hatte man den TSVO als Gegner. Man musste sich damals erst in der Verlängerung geschlagen geben.

Dazu sagt Trainer Andreas „Bobo“ Mayer: „Am Samstag erwartet uns beim Tabellenführer eine schwere Aufgabe gegen eine Top-Mannschaft. Oberensingen bringt alles mit, was eine Mannschaft braucht, um aufsteigen zu können. Sie sind in allen Mannschaftsteilen gut besetzt. Dennoch werden wir mit breiter Brust nach Oberensingen fahren und versuchen mit einer guten Leistung etwas mitzunehmen.“

Beim Personal gibt es immer noch mit einige Fragezeichen. Ousman, Mango, Klenk und Yildiz sind wegen muskulärer Probleme angeschlagen, Wende kommt nach seiner Rot-Sperre wieder zurück.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare