SV Neresheim mit wichtigen drei Punkten

+
Der SV Neresheim (in schwarz) holte wichtige drei Punkte gegen den SC Stammheim.

Die Klosterstädter erkämpfen sich auswärts beim SC Stammheim einen wichtigen Sieg.

Stammheim. Am vergangenen Samstag gastierte der SVN beim SC Stammheim und gewann mit 2:1.

Von Beginn an kannte die Mannschaft von „Bobo“ Mayer nur eine Richtung. Nach vorne. Daraus resultierte gleich zu Beginn der Partie, die Führung der Härtsfelder. Nach einer Hereingaben von Joos auf der rechten Außenbahn vollendete Miladinovic ins kurze Eck (4.).

Keine zwei Minuten später war es Yildiz, der die Unordnung der Stammheimer Hintermannschaft, nach einem Steilpass von Mango ausnutzte und eiskalt einschob (6.). Neresheim war besser in der Partie und hatte die Möglichkeiten die Führung weiter auszubauen. Doch mit zunehmender Zeit gab man immer mehr Spielanteile ab, so dass die Stammheimer besser ins Spiel kommen konnten.

Kurz vor der Halbzeitpause verkürzten die Gastgeber auf 1:2. Yildizeli verwandelte nach Unstimmigkeiten und dem darauffolgendem Foul in der 45. Minute einen Strafstoß. Somit lautete das Zwischenresultat 1:2.

Die zweite Halbzeit war ein offener Schlagabtausch, bei dem die Neresheimer jedoch die besseren Chancen hatten. Beide Mannschaften konnten immer wieder gefährliche Konter setzen.

Gegen Ende Stammheim noch mal gefährlich. Nach einem Distanzschuss von Yildizeli landete der Ball aber nur an der Latte. Somit blieb es beim Stand vom 1:2 und der SV Neresheim konnte einen hart umkämpften Sieg feiern. Coach „Bobo“ Mayer ist glücklich über die drei gesammelten Punkte. Wünscht sich jedoch mehr Konstanz von seinem Team, so dass man das Spiel, welches man in den ersten 30 Minuten von seiner Mannschaft gesehen hatte auch über 90. Minuten erbringen kann.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare