SV Neresheim spielt gegen Gmünd, Hofherrnweiler und den VfR Aalen 

+
Als Spieler ist Andreas „Bobo“ Mayer früher stets vorangegangen. Dementsprechend hohe Ansprüche hat er als Trainer des SV Neresheim an seine Kicker.
  • schließen

Der SV Neresheim ist in die Vorbereitung gestartet. Insgesamt fünf Testspiele stehen auf dem Plan.

Neresheim. Nach dem letztendlich souveränen Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga richtet sich der Blick beim SV Neresheim jetzt ausschließlich auf die kommende Saison. Trainer Andreas „Bobo“ Mayer hat bereits mit der Vorbereitung begonnen. Bereits am kommenden Freitag steht das erste Vorbereitungsspiel an - gegen den Verbandsligisten FC Normannia Gmünd.

„Bobo“ Mayer, dass seiner Elf wieder eine harte Saison bevorsteht. Fünf Wochen bleiben den Klosterstädtern noch, um sich auf die Liga vorzubereiten. Am 6. August starten die Neresheimer mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger SG Bettringen. Wobei bereits in drei Wochen das erste Pflichtspiel ansteht - im WFV-Pokal. Bis dahin will Mayer seine Mannschaft eingespielt haben. Dazu hat er fünf Testspiele angesetzt. Nach dem Auftakt gegen den FC Normannia steht am 12. Juli das Duell gegen den VfR Aalen an.⋌alex

Die Testspiele:
Freitag, 8. Juli, 19 Uhr: SV Neresheim – Normannia Gmünd
Dienstag, 12. Juli, 18.30 Uhr: SV Neresheim – VfR Aalen
Donnerstag, 14. Juli, 19 Uhr:SV Neresheim – SV Lauchheim 
Samstag, 16. Juli, 13.30 Uhr:SV Neresheim – VfB Neckarrems
Mittwoch 20. Juli, 19 Uhr:SV Neresheim – TSG Hoffhernnweiler 
Samstag 23. Juli: WFV-Pokal, 1. Runde 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare