SVN trifft auf Plattenhardt

+
Symbolbild

Gegen den TSVgg hat Neresheim noch nie punkten können.

Neresheim. Mit dem Auswärtssieg in Weilimdorf hat der SV Neresheim am vergangenen Spieltag den Auswärtsfluch brechen können. Nun steht für den SVN wieder ein Heimspiel an. Am Samstag gastiert der TSVgg Plattenhardt auf dem Härtsfeld. Kein einfacher Gegner. Denn gegen den TSVgg Plattenahrdt konnte der SV Neresheim noch kein Punktspiel erfolgreich bestreiten. Auch wäre es ein Fehler, die Mannschaft aufgrund ihrer aktuellen Tabellensituation zu unterschätzen. Aktuell steht der TSVgg mit mageren drei Punkten auf dem vorletzten Platz – einzig gegen den TSV Bad Boll konnte Plattenhardt in dieser Saison dreifach punkten.

Für das anstehende Spiel kann Trainer Bobo Mayer so langsam wieder aus dem Vollen schöpfen. Der Langzeitverletzte Fatih Yildiz ist zurück – ebenso die Urlauber Mike Marianek, Josip Miketek und Miladin Filipovic.

Anpfiff der Landesligabegegnung ist an diesem Samstag um 15.30 Uhr auf dem Sportgelände des SV Neresheim.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare