SVW feiert den vierten Sieg in dieser Saison

+
Landesliga Begegnung zwischen dem SV Waldhausen und dem TSV Buch.

Waldhausen gewinnt mit 3:1 beim TSV Buch.

Buch. Ein perfekter Saisonstart für den SV Waldhausen. Die Mannschaft von Trainer Jens Rohsgoderer setzte sich mit 3:1 beim TSV Buch durch. Es war der vierte Sieg im vierten Saisonspiel. Damit bleibt der SVW Spitzenreiter in der Landesliga.

Der SV Waldhausen erwischte einen guten Start und führte bereits nach 15 Minuten mit 2:0. In der elften Spielminute traf Philipp Schiele per Freistoß aus etwa 25 Metern zum 1:0. Nur vier Minuten später konnte der SVW durch einen schönen Kopfball von Fabian Weiß auf 2:0 erhöhen.

Schlipf hält Elfmeter

In der Folge entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, mit vielen langen Bällen. In der 20. Minute wurde ein Bucher Spieler unglücklich im Strafraum zu Fall gebracht, sodass der Unparteiische Nico John auf den Punkt zeigte. Den fälligen Strafstoß hielt Dominik Schlipf mit einer starken Parade. Bis zur Pause fielen keine Treffer mehr, somit stand es 2:0 für den SV Waldhausen.

In der zweiten Halbzeit hatte der SVW zwei gute Möglichkeiten durch Fabian Weiß und Vedat Yel, um das Spiel zu entscheiden, jedoch wurden beide Chancen vergeben. In der 54. Minute verkürzte Buch durch Robin Egle auf 1:2. Infolgedessen erhöhte der TSV den Druck, ohne sich jedoch weitere zwingende Chancen zu erarbeiten.

Janik sorgt für die Entscheidung

In der 90. Minute machte der SVW durch einen Konter den Deckel drauf. Eric Schönherr flankte in den Sechzehner auf Luca Uhl, dieser legte ab auf Jeffrey Janik, der zum 3:1 vollendete. Am Ende gewann der SVW ein hartumkämpftes Spiel. Am kommenden Samstag wird der Donzdorfer JC zu Gast in Waldhausen sein. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr. Die Donzdorfer rangieren aktuell auf dem neunten Tabellenrang und werden vom früheren TSG-Coach Benjamin Bilger trainiert.

Buch - Waldhausen ⋌1:3 (0:2)

SVW: Schlipf - Weber, Herkommer, Yel (85. Uhl), Wicker, P. Schiele (78. Schönherr), Mayer, Legat (32. Dolderer), Bühler, M. Schiele, Weiß (62. Janik)

Tore: 0:1 Schiele (11.), 0:2 Weiß (15.), 1:2 Egle (54.), 1:3 Janik (90.+4)

Bes. Vork.: Schlipf pariert Foulelfmeter (20.)

Schiedsrichter: Nico John

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare