Tabellendritter zu Gast bei der KG

+
Derby in der Ringen Oberliga zwischen der KG Dewangen/Fachsenfeld und den AC Röhlingen.

Fachsenfeld/Dewangen trifft an diesem Samstag auf den KSV Musberg.

Dewangen. Nach dem knappen Auswärtssieg gegen die Korber Löwen trifft in der Ringeroberliga die Kampfgemeinschaft Dewangen-Fachsenfeld an diesem Samstag auf den Tabellendritten KSV Musberg. Kampfbeginn in der Dewanger Wellandhalle ist um 20 Uhr.

Die Musberger sind aktuell in der Rückrunde noch ungeschlagen und stehen damit derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Den Vorkampf konnte die KG noch knapp mit 18:17 gewinnen.

Knappes Ergebnis erwartet

Der Rückkampf verspricht ein ähnlich knappes Ergebnis, da wie schon in der Vorwoche das Krankenlager der KG zur Zeit größer wird. Hinter dem Einsatz einiger wichtiger Ringer der KG DeFa steht noch ein Fragezeichen.

Die Zweite kann feiern

Den Vorkampf bestreitet die Reservemannschaft, ebenfalls gegen die zweite Mannschaft aus Musberg um 18 Uhr. Für die zweite Mannschaft ist es der letzte Kampf der Saison, bevor Meisterschaft und der Aufstieg gefeiert werden kann. Aus diesem Grund hofft die KG auf eine rege Zuschauerbeteiligung und viele Fans.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare