Teamgeist und Begeisterung beim Ebnater Fußballcamp großgeschrieben

63 Kinder zeigten sich begeistert vom 14. SV Ebnat-Sparkassen-Fußball-Camp.

VfR Aalens Cheftrainer Uwe Wolf beantwortete viele Fragen der Fußballkids.

Ebnat. Das Sparkassen-Fußball-Camp des SV Ebnat, eines der traditionsreichsten und größten Kinder-Fußball-Trainingslager in der Region, ging in diesem Jahr bereits in seine vierzehnte Runde. Unter der Leitung der Brüder und Jugendtrainer Marc-Philipp und Dennis Werner waren fünf Tage lang viel Sport, Teamgeist und Begeisterung angesagt und alle 63 Kinder standen bei den abwechslungsreichen Trainingseinheiten, Spielen und Wettbewerben unter Volldampf.

„Ich bin schon seit einigen Jahren als Trainer dabei und es macht immer wieder riesigen Spaß mit den fußballbegeisterten Kindern in Ebnat. Uns war es wichtig gerade in diesem Jahr trotz der Coronabeschränkungen ein abwechslungsreiches Camp für unsere Kids anzubieten. Die strenge Einhaltung alle Hygienebestimmungen war zwar wie schon letztes Jahr ein ordentlicher Mehraufwand, der sich aber absolut gelohnt hat.“ freuten sich die sichtlich zufriedenen Camp-Leiter Marc-Philipp und Dennis Werner, die sich auf die Unterstützung von sieben Trainerinnen und Trainern sowie Helfern vom SV Ebnat verlassen konnte, ohne die eine so große Teilnehmerzahl nicht zu bewältigen wäre.

Alle Kinder, Betreuer und Partner freuen sich über ihre hochwertigen Trikots mit dem großen Sparkassenlogo und ein rundum gelungenes Fußball-Camp in Ebnat mit der neuen Attraktion Fußball-Dart

Das Programm umfasst eine Vielzahl von abwechslungsreichen Übungen, Spielen und Wettbewerben. Erfreulich ist auch das optimale Fußballwetter –kühl und trocken.

Die Trainer und Vereinsverantwortlichen sagten übereinstimmend: „Auch dieses Jahr haben wir wieder eine gute Mischung aus Sport und Spaß, was perfekt für unsere jungen Fußballer ist. Was immer wieder neben den Leistungen und dem Engagement der Kinder beeindruckt, ist die tolle Zusammenarbeit von Kreissparkasse Ostalb, dem SV Ebnat und den vielen tatkräftigen Trainern und Helfern hier vor Ort.“

Sparkassen-Filialdirektor Markus Braunger und die Leiterin der Ebnater Sparkassenfiliale Manuela Friedrich teilten diese Begeisterung und dankten den Camp-Verantwortlichen und dem SV Ebnat, insbesondere dem Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit Dietmar Förstner und den Damen vom Küchenteam, die jeden Tag leckere und frisch zubereitete Mittagessen zaubern: „Durch ihr starkes Engagements haben die Kinder hier in Ebnat eine wunderschöne, aktive und lehrreiche Ferienwoche mit viel Spiel, Spaß und Sport. Das ist in diesem zweiten, von Corona überschatteten Jahr noch wichtiger als sonst. Diese vorbildliche Art der Jugendarbeit unterstützt die Kreissparkasse sehr gern und mit voller Überzeugung. Wir sind daher auch schon von Beginn an Partner des Fußball-Camps in Ebnat. Kompliment auch an die Kinder, die hier mit großem Einsatz, guter Disziplin und viel Begeisterung dabei sind.“

Auch Uwe Wolf, der Cheftrainer des Fußball-Regionalligisten VfR Aalen. schaute vorbei und nahm sich viel Zeit, um die zahlreichen Fragen des Fußballnachwuchses zu beantworten.

Sparkassen-Fußball-Camp des SV Ebnat

Rubriklistenbild: © Privat

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare