Torspektakel beim FSV Zöbingen

+
Schrezheim (blau) verlor mit 1:3 auf heimischen Rasen gegen Adelmannsfelden.

Der FSV Zöbingen unterliegt mit 4:7 gegen den TV Bopfingen.

Ostalbkreis. Die SGM Stödlen/Tannhausen siegt mit 2:0 über den TSV Westhausen und kann die Tabellenführung auf einen Sechs-Punkte-Vorsprung erweitern. Der SSV Aalen verliert gegen die SG Eigenzell-Ellenberg und verpasst dadurch den zweiten Platz.

FC Ellwangen –

SV Kirchheim/Dirgenh.⋌3:0 (1:0)

Vorne erarbeitete sich der FC gute Möglichkeiten und ließ hinten nichts zu. Zur Pause stand es 1:0 für die Hausherren. Im zweiten Durchgang machte Ellwangen dort weiter, wo es aufgehört hatte, durch munteren Offensivfußball sicherte sich das Heimteam am Ende einen 3:0-Sieg.

Tore: 1:0 Erol (31.), 2:0 Wiedemann (73.), 3:0 Taher (78.)

SG Eigenzell-Ellenberg -

SSV Aalen⋌3:1 (1:0)

Quasi mit dem Pausenpfiff gelang es Eigenzell-Ellenberg, in Führung zu gehen. Der SSV Aalen wehrte sich daraufhin, aber Eigenzell-Ellenberg erhöhte durch einen Elfmeter. Nur wenige Minuten später lag der Ball das erste Mal im Netz der SG. Der Anschlusstreffer brachte Aalen nochmals Aufwind, aber es gelang ihnen, sogar nach einem Platzverweis gegen Eigenzell-Ellenberg zehn Minuten vor Schluss nicht, den Rückstand in Überzahl zu egalisieren. Eigenzell-Ellenberg machte dann kurz vor Schluss alles klar.

Tore: 1:0 Lechner (43.), 2:0 Knecht (55.), 2:1 Banen Essome (66.), 3:1 Lechner (90.)

Union Wasseralfingen -

SV Elchingen⋌2:0 (1:0)

Wasseralfingen erwischte einen Blitzstart und ging mit der ersten Aktion in Führung. Der SVE kam besser in die Partie und war zum Ende hin die dominantere Mannschaft. Durch einen Konter konnte Wasseralfingen das Spiel für sich entscheiden.

Tore: 1:0 Niegel (2.), 2:0 Schlipf (77.)

FSV Zöbingen -

TV Bopfingen⋌4:7 (2:4)

Es war von Anfang an eine intensive Partie. Die Gäste aus Bopfingen waren die bessere Mannschaft, doch auch der FSV hatte seine Chancen. In die Pause ging es dann mit einem Zwischenstand von 2:4, aus Sicht der Hausherren. Die Partie ging ähnlich spektakulär weiter und so konnte sich Bopfingen am Ende eine 7:4-Sieg sichern.

Tore: 0:1 Kaya (6.), 0:2 Ocker (23.), 1:2 Gruber (27.), 1:3 Bostanci (34.), 2:3 Dischinger (37.), 2:4 Vuran (42.), 2:5 Vuran (48.), 3:5 Konetzky (66.), 4:5 Dischinger (76.), 4:6 El Mekhzoumi (85.), 4:7 Osman (88.)

SV Kerkingen -

SV Pfahlheim⋌0:3 (0:1)

Der SV Pfahlheim lies die Heimmannschaft zu keiner Minute ins Spiel kommen. Durch einen Fehler von Kerkingen konnten die Gäste dann das 1:0 erzielen. Auch im zweiten Durchgang ließ Pfahlheim nicht locker und spielte nach vorne.

Tore: 0:1 Wohlfrom (36.), 0:2 Wohlfrom (48.), 0:3 Wohlfrom (75.)

SGM Stödlen/Tannhausen -

TSV Westhausen⋌2:0 (1:0)

Es war eine Partie auf Augenhöhe, in der beide Teams Chancen hatten. Durch eine schöne Kombination ging die SGM in Führung. Auch direkt nach der Pause gelang es den Schlussmann der Gäste zum 2:0 zu überwinden. Der TSV lief immer wieder an, doch für die Gäste war kein Treffer mehr drin.

Tore: 1:0 Fell (45.), 2:0 Mulzet (48.)

FC Röhlingen -

SF Rosenberg⋌0:1 (0:1)

Beide Teams waren direkt zu Beginn hellwach und erzielten jeweils einen Aluminiumtreffer. Im weiteren Verlauf wurden die Gäste aus Rosenberg immer stärker und konnten in der 27. Minute den goldenen Treffer der Partie erzielen.

Tore: 0:1 Schips (27.)

SG Schrezheim –

TSV Adelmannsfelden⋌1:3 (0:1)

In einem ausgeglichenem Spiel ging Adelmannsfelden kurz vor dem Halbzeitpfiff in Führung. Schrezheim riskierte dann mehr und drückte auf den Ausgleich, doch Hahn erhöhte für die TSV. Schrezheim gelang noch der Anschlusstreffer, doch kurz vor Ende machte der TSV mit dem 3:1 alles klar.

Tore: 0:1 Hahn (39.), 0:2 Hahn (65.), 1:2 Friz (69.), 1:3 Grabinger (86.) ⋌db

Schrezheim (blau) verlor mit 1:3 auf heimischen Rasen gegen Adelmannsfelden.
Schrezheim (blau) verlor mit 1:3 auf heimischen Rasen gegen Adelmannsfelden.
Schrezheim (blau) verlor mit 1:3 auf heimischen Rasen gegen Adelmannsfelden.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare