Torspektakel in Spraitbach

+
Spraitbach ll (rot) - Lorch ll

Lorch dreht einen 1:3 Rückstand und gewinnt 5:4.

Ostalbkreis. Pfahlbronn und Mutlangen sammeln wichtige Punkte.


TSV Großdeinbach -
SV Pfahlbronn ⋌0:3 (0:0)

Der SV Pfahlbronn drehte im zweiten Durchgang auf und gewann souverän mit 3:0.
Tore: 0:1 Galbenu (58.), 0:2 Brodtmann (70.), 0:3 Maier (88.)


TV Herlikofen II -
Türkgücü Gmünd ⋌0:1 (0:0)

Erst im zweiten Durchgang gelang der entscheidende Treffer für die Gäste.
Tore: 0:1 Burgucu (63.)


FC Spraitbach II -
SF Lorch II ⋌4:5 (3:1)

Nachdem die Sportfreunde zur ersten Halbzeit mit 3:1 hinten langen, drehten sie in der zweiten Hälfte die Partie.
Tore: 0:1 Keppler (7.), 1:1 Eigentor (18.), 2:1 Beißwenger (25.), 3:1 Lacker (34.), 3:2 Albino (55.), 3:3 Kramer (65.), 3:4 Kramer (79.), 4:4 Widmann (80.), 4:5 Kramer (88.)


TSV Mutlangen -
FC Durlangen II ⋌4:0 (3:0)

Der TSV setzt sich souverän mit 4:0 durch.
Tore: 1:0 Steinke (13.), 2:0 Steinke (16.), 3:0 Lozneanu (19.), 4:0 Ivancevic (89.)


Alfdorf/Hintersteinenberg -
TV Straßdorf II ⋌0:3 (0:0)

Der TV fuhr einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein.
Tore: 0:1 Salo (63.), 0:2 Olschewsky (80.), 0:3 Abdulkadir (90.)

Spraitbach ll (rot) - Lorch ll
Spraitbach ll (rot) - Lorch ll
Spraitbach ll (rot) - Lorch ll

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare