Trainingslager in Speyer und neun Spiele

  • Weitere
    schließen

Der Plan für die Vorbereitung steht. Der Wechsel von Tim Grupp zum FC Normannia ist nun bestätigt.

Aalen. Nach nur drei Wochen Urlaub geht's wieder los: Der VfR Aalen startet am 5. Juli mit einem Laktattest in die Vorbereitung zur Regionalligasaison 2021/2022. Trainer Uwe Wolf reist mit seinem Team in ein Kurztrainingslager in die Pfalz, dort stehen auch zwei Testspiele auf dem Plan. Insgesamt wollen die Ostälbler bis zum Ligastart neun Vorbereitungspartien absolvieren.

Am Mittwoch hat der VfR Aalen auch erstmals den Weggang von Tim Grupp bestätigt. Der 26-Jährige habe dem VfR Aalen in einem vertrauensvollen Gespräch mit, dass er seine berufliche Karriere in den Vordergrund stellen wolle und sich somit aus dem Profifußball aus Zeitgründen zurückzieht. Grupp wechselt in den Amateurbereich zum FC Normannia Gmünd.Präsidiumssprecher Michael Weißkopf sagt: „Wir bedauern den Abgang von Tim sehr. Wir wollten ihm aber, obwohl er noch ein Jahr Vertrag hat, die einmalige berufliche Chance, die sich ihm bietet, nicht verbauen.“ alex

Termine und Testspiele:

7. Juli 2021, 17 Uhr:

FV 08 Unterkochen – VfR Aalen

10. Juli .2021, 17 Uhr:

FV Dudenhofen – VfR Aalen (in Speyer)

11. Juli.2021, 17 Uhr:

Eintracht Trier – VfR Aalen

14. Juli .2021, 19 Uhr:

FC Nöttingen – VfR Aalen

17. Juli 2021, 18 Uhr:

VfR Aalen – FC Memmingen

21. Juli 2021, 19 Uhr:

Normannia Gmünd – VfR Aalen

24. Juli .2021:

1. Runde WFV-Pokal

28. Juli 2021, 19 Uhr:

TV Herlikofen – VfR Aalen

31. Juli 2021:

VfR Aalen – Gegner offen

7. August 2021:

VfR Aalen – Gegner offen

13. bis 15. August 2021:

1. Spieltag Regionalliga Südwest

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL