TSB Gmünd lässt dem TSV Weinsberg keine Chance

+
Handball, Oberliga, Herren: TSB Schwäbisch Gmünd - TSV Weinsberg. Trainer Dragos Oprea.
  • schließen

Der Gmünder Handball-Oberligist dreht die Partie nach 20 Minuten und siegt 39:32 (19:17).

Schwäbisch Gmünd. Die Stimmung war bestens im Nachholspiel des TSB Schwäbisch Gmünd am Donnerstagabend in der großen Gmünder Sporthalle. Mit 39:32 besiegte das Team von Dragos Oprea den sturmgewaltigen TSV Weinsberg und belegt zum Osterwochende Rang 4 vor seinen Gästen. 

Dabei lagen die Gmünder zunächst ständig im Hintertreffen. Erst ein Doppelschlag von Stephan Mühleisen zum 12:12-Gleichstand und zur anschließenden 13:12-Führung brachte die Wende für die Heimmannschaft. Die ließ sich die Führung nicht mehr nehmen und baute sie bis zur Schlusssirene zum vielumjubelten 39:32-Erfolg aus.  

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare