TSGV Waldstetten reist zum Dritten

+
Der TSGV Waldstetten spielt auswärts.

Der TSGV tritt an diesem Sonntag um 15 Uhr beim TSV Bad Boll an.

Waldstetten. In der Fußball-Landesliga werden die Aufgaben für den TSGV Waldstetten nicht einfacher. An diesem Sonntag tritt die Mannschaft von Bernd Maier beim TSV Bad Boll an, mit 22 Zählern ausgestattet Tabellendritter.

Vier Spiele schon wartet Waldstetten auf einen Sieg in der Liga, auf ein Remis folgten zwei Niederlagen, zuletzt gab es das 2:2 in Neresheim. Diese Partie machte auch Maier gut. „So eine Reaktion nach einem späten Gegentreffer zeigt deutlich, dass die Mannschaft intakt ist“, so Maier. Die Führung von Sven Lukina (87.) glich Roberto Nicolosi mit einem sehenswerten Treffer fast postwendend aus (89.). Das verdiente auch ein Sonderlob von Maier. Drei Treffer hat Nicolosi bereits erzielt, ist damit mannschaftsintern auf Platz zwei vorgerückt, hinter Marcel Waibel und Jonas Kleinmann (beide vier).

Waibel musste in Neresheim mit einer Rückenprellung passen, Richtung Bad-Boll-Partie aber ist Maier schon wieder optimistischer, was einen Einsatz angeht. Zumindest trainiert hat Waibel am Dienstag wieder. Seine Rotsperre von drei Spielen abgesessen hat indes Robin Eißele, der jedoch unter der Woche krank gewesen ist. So steht auch hinter seinem Einsatz noch ein kleines Fragezeichen. Ein letztes Mal fehlen wird Felix Bauer nach Urlaub und Elternzeit sowie Elvan Beyer, der angeschlagen ist. Immer noch nicht völlig fit ist Jannik Kurfess, wird aber als wichtige Option mit zum Tabellendritten reisen. Dabei sein wird auch wieder Max Helmli, der gegen Neresheim kurzfristig krank passen musste.

Das Torverhältnis beider Mannschaften, Bad Boll mit 19:12 und Waldstetten mit 20:12, ist nahezu identisch. Fünf Punkte trennen die beiden Teams dennoch. Die Sieglos-Phase möchte auch Maier schnell hinter sich lassen, gerne auch schon gegen Boll, die er mit den Neresheimern vergleicht. „Irgendwann sollten wir schon mal wieder gewinnen“, sagt er schmunzelnd.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare